Kooperation

Logis Hotels erneut Partner der Tour de France

Nach der Tour de France 2019 und 2020 sind die Logis Hotels nun bereits zum dritten Mal offizieller Ausrüster und Gastgeber des berühmten Radrennens.

Montag, 12.07.2021, 13:25 Uhr, Autor: Martina Kalus
Logis Hotel Mini mit Logis-Hotel oben drauf

Die Flotte der Hotelgruppe präsentiert auf einem Mini ein Logis-Hotel, den zweiten schmückt ein riesiges Kissen mit Frühstückstablett und auf dem dritten verziert ein übergroßer Koch ein gewiss köstliches Dessert. (Foto: © Lorient Pontivy @ Bruno Bade Novabox)

Wenn die Radler der Tour de France derzeit durch die Orte fahren, blitzt am Straßenrand oft das grüne Logis-Logo auf: Da die Hotelgruppe ihren Ursprung in Frankreich hat, befindet sich dort bis heute der Großteil der Mitgliedshäuser. In fast jedem Ort gibt es mindestens ein Logis-Hotel, denn die Hotelgruppe hat in Frankreich 16 Prozent Marktanteil in der Hotellerie. Die Logis Hotels sind zudem Radfans: Rund 650 der 2.300 Hotels in neun Ländern sind als Fahrrad-Hotels zertifiziert. Sie liegen in wunderschönen Regionen, die sich perfekt für Radtouren eignen, und bieten besonderen Service speziell für Radler. Was ist da also naheliegender, als das wohl berühmteste Radrennen der Welt zu unterstützen? Nach der Tour de France 2019 und 2020 sind die Logis Hotels nun bereits zum dritten Mal offizieller Ausrüster und Gastgeber der großen Frankreich-Rundfahrt.

Für eine lokalere Welt

Beim größten Radrennen der Welt geht es in diesem Jahr von Brest bis Paris durch französische Städte und Dörfer und Logis Hotels fährt mit vier Fahrzeugen mit. Millionen von Tour de France-Anhängern reisen vor Ort sowie per Medienübertragung ins Herz der französischen Regionen: „Wir sind alle absolute Radfans. Zudem machen wir uns als Hotelgruppe für eine lokalere Welt stark und freuen uns daher sehr, dass die Tour de France jedes Jahr durch die schönsten Regionen und in die entlegensten Winkel unseres Landes führt“, so Karim Soleilhavoup, Generaldirektor der Gruppe.

Unterstützung bis 2023

Die Liebe zum Rad und zur Region haben die Logis Hotels und die Tour de France gemeinsam: „Die Einzigartigkeit und Nachhaltigkeit unserer Hotels und Restaurants, ihr lokales Engagement, die Regionalität und die Nähe zu Menschen sind Werte, die die DNA unserer Hotelgruppe ausmachen. Daher haben wir die Partnerschaft mit der Tour de France bereits verlängert: Bis 2023 reisen wir als offizieller Ausstatter und Gastgeber der Grande Boucle durch französische Städte und Dörfer“, verrät Soleilhavoup.

Die Flotte für 2021

Die Flotte blieb mit ihren drei grünen Minis und dem Festwagen in den Farben der Marke in den letzten beiden Jahren der Tour nicht unbemerkt. Auf den drei Minis präsentieren die Logis Hotels ihre Hauptmerkmale: komfortable Unterkünfte, herzlicher Empfang und hausgemachte Verpflegung auf Basis lokaler Produkte. Die Flotte präsentiert auf einem Mini ein Logis-Hotel, den zweiten Mini schmückt ein riesiges Kissen mit Frühstückstablett und auf dem dritten Mini verziert ein übergroßer Koch ein gewiss köstliches Dessert. Den Festwagen selbst schmückt ein herbeieilender Kellner.

Engagement für die Umwelt

Logis mobilisiert für eine grünere Hotellerie: In rund 100 Hotels trägt das Engagement der Hotelgruppe bereits Früchte. „Auf dem Programm stehen unter anderem die Erhöhung regional angebauter Lebensmittel im Restaurant, die Stärkung eines nachhaltigen Tourismus, die thermische Sanierung der Hotels sowie der Bau eines großen Netzes von E-Tankstellen“, berichtet der Generaldirektor. Vom grünen Engagement profitiert auch die Tour de France: Während der Tour verteilt die Flotte rund 420.000 Goodies: Die Zuschauer bekommen unter anderem in Frankreich hergestellte Leckereien Gepäckanhänger für ihre nächsten Reisen in eines der 2.300 Häuser. Die Kofferanhänger sind zu 100 Prozent recycelbar und wurden zudem aus 40 Prozent recyceltem Material hergestellt. Darüber hinaus reisen die Gäste der Tour de France an Bord eines Hybridfahrzeugs, sodass Logis Hotels seine CO2-Emissionen während der Veranstaltung reduziert.

(Logis Hotels/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen