Alternativer Event

Koch des Jahres: Online-Talks

Das erste Vorfinale in Leipzig wurde corona-bedingt abgesagt. Als Ersatz-Event finden nun zwei Webinare mit vielen der geladenen Referenten statt. Interessierte können kostenlos teilnehmen und Fragen stellen.

Montag, 09.11.2020, 16:41 Uhr, Autor: Kristina Presser
Vorfinale zum "Koch des Jahres" 2018 in Heidelberg

Rückblick auf das Vorfinale zum „Koch des Jahres“ in Heidelberg 2018. (Foto: ©Julian Redondo Bueno)

Zwar ist das Vorfinale am 16. November 2020 im Globana in Leipzig für den „Koch des Jahres 2021“ abgesagt und auf den 12. Juli 2021 verschoben, trotzdem wollten die Veranstalter „die Zeit nicht ungenutzt lassen“, wie es in einer offiziellen Mitteilung heißt. Daher hat man die Referenten kurzerhand zu einem Online-Ausweichsevent zusammengetrommelt. Am 16. November besprechen sich nun brennende Fragen und Themen der Branche.

Teilnehmer haben die Möglichkeit, selbst Fragen an die Experten zu richten und sich auszutauschen. Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos.

Zum Programm:

Zum Thema Gemeinschaft, 16. November 2020, 15:00-16:00 Uhr

Corona und die Welt steht still. Eine Branche die es besonders getroffen hat: Die Gastronomie und Hotellerie. Was schnell deutlich wird: wir alle sind aufeinander angewiesen. Die gesamte Wertschöpfungskette vom Landwirt und Produzenten über den Händler bis hin zum Gastronomen ist gleichermaßen von dieser Krise getroffen und bekommt die Auswirkungen zu spüren. Was können wir aus dieser Zeit lernen? Und wie können die Erkenntnisse, die wir heute erhalten, uns dabei helfen langfristig etwas zu verändern?

Als Speaker sind dabei:

  • Kerstin Rapp-Schwan, Schwan Restaurants, Düsseldorf
  • Koral Elci, Kitchen Guerilla, Hamburg
  • Philipp Vogel, Orania, Berlin
  • Uta Bühler, Sternklasse, Essen

Zur Anmeldung: hier

Zum Thema Nachhaltigkeit, 16. November 2020, 16:30 – 17:30 Uhr

Worauf kommt es bei einem nachhaltigen Speiseangebot an? Wie lässt sich Plastikmüll, Essensabfall und Energieverbrauch minimieren? Wie funktioniert eine nachhaltige Warenwirtschaft und wie lassen sich auch nachhaltige Arbeitsbedingungen realisieren?

Als Speaker sind dabei:

  • Sebastian Frank, Horváth**, Berlin
  • Jens Rittmeyer, N°4*, Navigare NSBhotel, Buxtehude
  • Wolfgang Fassbender, Gastrokritiker

Zur Anmeldung: hier

(Koch des Jahres/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen