50 Jahre "Alles für den Gast"

Jubiläumsmesse wartet mit neuen Premieren auf

„Alles für den Gast“, die große Branchenplattform für alle professionellen Gastgeber, bereitet sich auf ihr 50. Jubiläum vor. Diesmal will die Salzburger Messe gleich mit mehreren neuen Formaten glänzen.

Dienstag, 16.07.2019, 13:15 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein gefülltes Messegelände

Die vergangene „Alles für den Gast“ vereinte 751 Aussteller aus zwölf Ländern mit 46.630 Fachbesuchern aus dem In- und Ausland, wobei sich an den fünf Tagen alles um Neuheiten, Trends und Ideen in der Gastgewerbebranche drehte. (© Reed Exhibitions Salzburg/Andreas Kolarik)

Die „Alles für den Gast Herbst“ stellt nicht nur eine der führenden Branchenplattformen für alle professionellen Gastgeber dar, sondern hat diesmal gleich mehrere Premieren aufzuweisen. Die besucherstärkste B2B-Fachmesse Österreichs füllt auch dieses Jahr wieder vom 9. bis 13. November 2019 das Messezentrum Salzburg inklusive der Salzburgarena. Der Veranstalter Reed Exhibitions erwartet zur 50. Jubiläumsausgabe neben rund 750 heimischen und internationalen Ausstellern mit all ihren Neuheiten auch wieder mehr als 46.000 Fachbesucher, die den unverzichtbaren persönlichen Kontakt mit der „Crème de la Crème“ der Branche mit Spannung erwarten.

Von der „Veganen Welt“ bis zu Smoker-Spezialitäten

Für die „Alles für den Gast 2019“ wurden von den Veranstaltern bisher zwei große Neuigkeiten bekanntgegeben: Zum einen wird in Zusammenarbeit mit der Veganen Gesellschaft Österreich der Veranstalter Reed Exhibitions erstmals als Toptrend eine „Vegane Welt“ im Foyer in Halle 10 präsentieren. Zum anderen wird es direkt im Anschluss an die Halle 9 erstmals einen Außenbereich geben, in dem sich der Outdoor-Betrieb in allen Facetten live miterleben lässt. Absolutes Highlight: der Smoker wird angeheizt, was bislang auf der „Alles für den Gast“ den Veranstaltern zufolge noch nie möglich war. Die vergangene Messe vereinte 751 Aussteller aus zwölf Ländern mit 46.630 Fachbesuchern aus dem In- und Ausland, wobei sich an den fünf Tagen alles um Neuheiten, Trends und Ideen in der Gastgewerbebranche drehte.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen