Soziale Nachhaltigkeit im Fokus

IST veranstaltet Nachhaltigkeitstag 2.0

Was muss getan werden, um Mitarbeiter langfristig in Betrieben zu halten und den Wert eines jeden einzelnen zu würdigen? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich Branchenexperten beim zweiten Nachhaltigkeitstag des IST-Studieninstituts.

Freitag, 14.01.2022, 11:36 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Hände halten eine Weltkugel

Der IST-Nachhaltigkeitstag 2.0 steht unter dem Motto: „Soziale Nachhaltigkeit“. (Foto: © IST)

Das Thema Nachhaltigkeit ist längst keine Begleiterscheinung mehr, sondern vielmehr die bewusste Entscheidung eines Unternehmens, sich in den Bereichen Umwelt, Klima und sozialer Verantwortung zu engagieren. Auch im Tourismus und Gastgewerbe wird das Thema immer präsenter. Am 31. Januar gehen Branchenexperten beim zweiten Nachhaltigkeitstag des IST verstärkt auf den Aspekt der sozialen Nachhaltigkeit ein. Was muss getan werden, um Mitarbeiter langfristig in den Betrieben zu halten und den Wert eines jeden einzelnen zu würdigen? Im Fokus der vielfältigen Vorträge stehen vor allem die Existenzsicherungen durch gerechte Entlohnung, Chancengleichheit, soziale Absicherungen, Barrierefreiheiten, Inklusion und familienfreundliche Arbeitszeiten. Auch Overtourism ist ein immer präsenter werdendes Problem. Wie Tourismus vom Positiven ins Negative umschlagen kann und welche Auswirkungen dieser auf die Einwohner und Umwelt hat wird beim IST-Nachhaltigkeitstag 2.0 ebenfalls beleuchtet. Jeweils im Anschluss an die Vorträge der einzelnen Sessions – Tourismus, Hotellerie und Gastronomie – stehen die Referenten in einer Diskussionsrunde für Fragen zur Verfügung. Eine kostenfreie Anmeldung ist für die ganztägige Veranstaltung sowie für die einzelnen Programmpunkte möglich.

Das Programm

  • 9.30 Uhr – 10.00 Uhr: Begrüßung, Programmvorstellung und Impulsvortrag von Prof. Dr. Felix Kempf, Studiengangsleiter für Tourismus Management an der IST-Hochschule
  • 10.00 Uhr – 12.00 Uhr: „Nachhaltiger Tourismus – Mehr als Umweltschutz und Ökonomie“
  • 12.00 Uhr – 13.00 Uhr   Pause
  • 13.00 Uhr – 15.00 Uhr   „Herzenssache Mitarbeiter – Neue Wege und Ansätze aus dem Fachkräftemangel“
  • 15.00 Uhr – 15.15 Uhr   Pause
  • 15.15 Uhr – 17.00 Uhr   „Mitarbeiter im Fokus – Soziales Engagement in der Gastronomie“

Anmeldung und Gewinnmöglichkeit

Unter allen Teilnehmern des Nachhaltigkeitstages verlost das IST-Studieninstitut die neue Weiterbildung „Gesundheit und Nachhaltigkeit in der Gastronomie“. Hier können Sie sich kostenfrei für den IST-Nachhaltigkeitstag 2.0 anmelden.

(IST/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen