Messe

INTERNORGA startet digital mit vielseitigem Programm durch

Aus der internationalen Fachmesse für den Außer-Haus-Markt wird 2021 die International Digital Food Services Expo IDX_FS Expo. Was Aussteller und Besucher erwartet und wie das Rahmenprogramm aussieht, erfahren Sie hier.

Freitag, 29.01.2021, 10:00 Uhr, Autor: Kristina Presser
Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin bei der Hamburg Messe und Congress GmbH; Fahnen mit INTERNORGA-Aufschrift vor dem Eingang der Hamburg Messe

Die INTERNORGA findet 2021 als International Digital Food Services Expo IDX_FS Expo statt. (Fotos: ©Hamburg Messe und Congress / Michael Zapf)

Auch 2021 wird die INTERNORGA, die internationale Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien, Corona bedingt nicht physisch stattfinden – dafür nun erstmals in digitaler Form: Vom 15. bis 17. März 2021 dreht sich auf der InternationalDigital Food Services Expo powered by INTERNORGA (IDX_FS Expo) alles um Neuheiten und Trends für den Außer-Haus-Markt. Und wie auch die Präsenzmesse, bietet die Online-Messe ein umfassendes Rahmenprogramm, darunter Diskussionsforen, virtuelle Live-Stages, Wettbewerbe und Preisverleihungen, Videopodcasts sowie Räume zum Austauschen, Netzwerken und Entdecken neuer Trends und Lösungen. Das Ziel ist klar: Die Branche nach langen Monaten ohne persönlichen Austausch wieder zusammenzubringen, heißt es seitens der INTERNORGA-Verantwortlichen. Initiatoren der digitalen Messe-Plattform sind die INTERNORGA mit ihren Partnern IDX EVENTS, ein internationales Unternehmen für digitale Technologie und Veranstaltungsmanagement, und das Institute of Culinary Art (ICA).

Die IDX_FS Expo 2021 im Überblick

Ausstellerprogramm

  • Aussteller präsentieren ihre Produkt-Neuheiten sowohl in 2D, als auch in 3D-Showrooms
  • Besucher der digitalen IDX_FS Expo können Aussteller persönlich über Chats kontaktieren und in den individuellen Austausch oder ein Beratungsgespräch gehen
  • Das gesamte Ausstellerangebot kann kostenfrei rund um die Uhr von Interessenten besucht werden
  • Dazu kommt ein vielfältiges digitales Rahmenprogramm

Rahmenprogramm und Programm-Highlights (Auswahl)

  • Branchenwettbewerbe, die digital stattfinden – z.B. der INTERNORGA Zukunftspreis und der Deutsche Gastro-Gründerpreis
  • Eine Video-Podcastreihe mit Philipp Westermayer, Gründer und Geschäftsführer der Online Marketing Rockstars (OMR); Interviewpartner ist u.a. Tim Mälzer
  • Diskussions-Runden auf Live-Stages: Hier greifen Branchen-Experten zukunftsträchtige Themenwelten auf, die den Außer-Haus-Markt bewegen (z.B. das Gestalten einer nachhaltigen Zukunft, disruptive Businesses oder ein Ausblick auf die digitale Welt von morgen). Wer aktiv mitdiskutieren möchte, wird dazu in speziellen Räumen Gelegenheit haben
  • Trendscouts und Fans des Pink Cubes dürfen sich auf eine digitale Form des Trendinkubators freuen. Die internationale Trendforscherin Karin Tischer präsentiert aktuelle Entwicklungen des globalen Außer-Haus-Markts.

Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin bei der Hamburg Messe und Congress GmbH, freut sich, mit der IDX_FS Expo ein „wichtiges und lang ersehntes Signal für die gesamte Branche senden“ zu können. „Besonders im 100. Jubiläumsjahr der INTERNORGA mit einem komplett digitalen Angebot aufzutreten, erfordert Kreativität und Mut. Doch gerade in dieser Krisenzeit wollen wir als langjähriger und zuverlässiger Partner der Gastro-Branche gerne ein wichtiges Zeichen setzen.“ Man gehe mit dem digitalen Format bewusst neue Wege, sagte Johannsen. Das diesjährige Motto „Weiter geht’s“ solle auch Unterstützung für das neue Normal bieten. „Das Ziel ist und bleibt, dass die gesamte Branche mit Zuversicht auch morgen noch erfolgreich und stark auftreten kann“, betont sie. Die IDX_FS Expo mit ihrem Konzept sei dafür „genau der richtige Ansatz“.

Mehr Info unter: https://idxfs.de/

(INTERNORGA/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen