Messe

INTERNORGA 2017 – was ist geboten?

Bald ist es wieder so weit. Die größte deutsche Fachmesse der Branche öffnet ihre Tore. Vom 17. Bis 21. März kommen in Hamburg Marktführer, Newcomer und Top-Entscheider zusammen. Doch was wird bei der 91. INTERNORGA eigentlich geboten?

Dienstag, 31.01.2017, 10:33 Uhr, Autor: Markus Jergler
INTERNORGA 2016

INTERNORGA 2016 , Pressekonferenz (Foto: © Hamburg Messe und Congress/INTERNORGA)

Neben den 1.300 Ausstellern aus insgesamt 25 Ländern, die ihre Klassiker und Innovationen vorstellen, gibt es auch 2017 wieder internationale Referenten, Live-Show-Formate und neue Specials. Wir geben Ihnen schon jetzt einen Überblick über die kommende Messe. Das vollständige Programm gibt es auf www.internorga.com.

Newcomers‘ Area | Halle B4.OG
Als eines der Messe-Highlights soll die Newcomers‘ Area zum Pflichtbesuch für Fachbesucher werden. Innovative Konzepte und Ideen sollen hier erstmals der Branche vorgestellt werden. Mehr als 20 Newcomer präsentieren sich selbst und ihre Produkte, diese reichen von außergewöhnlichen Servicedienstleistungen bis hin zu internationalem Food- und Getränke-Innovationen.

Neu: Grill und BBQ Court | Halle A2 und Freigelände
Mit dem „Grill und BBQ Court“ stellt die INTERNORGA gemeinsam mit dem Partner Grill-Kontor Hamburg den spannenden Gastro-Trend in den Fokus. Aussteller präsentieren Altbewährtes und Produktneuheiten. Zudem werden die neuesten technischen Errungenschaften der Grill-Gemeinde vorgestellt, vom Dry-Aging-Kühlschrank über das passende Catering Equipment hin zum BBQ-Smoker.

CRAFT BEER Arena | Halle B4.OG
In der „Craft Beer Arena“ können Besucher erfahren, womit Gastronomen ihre Gäste in diesem Jahr überzeugen wollen. Craft Beer ist ein nach wie vor anhaltender Trend, den über 30 Unternehmer nutzen, um sich damit auf der INTERNORGA zu zeigen.

Food Truck Village | Messevorplatz Eingang Mitte
Street Food und Food Trucks erfreuen sich bereits seit Jahren steigender Beliebtheit. Auf der INTERNORGA machen die mobilen Gastro-Betriebe auch 2017 wieder auf dem Messevorplatz halt. Neben Food und leckeren neuen Konzepten stehen die Experten im „Truckers Talk“ Rede und Antwort.

INTERNORGA Gastro Startup-Wettbewerb | Foyer Ost OG
Während der INTERNORGA werden überall auf dem Messegelände Neuheiten und Innovationen vorgestellt. Um vielversprechende Startups zu unterstützen wird am Freitag 17. März um 15:00 Uhr zum zweiten Mal der Startup-Wettbewerb durchgeführt. Sechs Gastro-Startups präsentieren ihre Konzepte in je fünfminütigen Präsentationen dem Fachpublikum. Dieses entscheidet über den Gewinner, der für einen erfolgreichen Start 10.000 Euro Preisgeld und 40 Stunden Beratung von den Experten des Leaders Clubs erhält.

INTERNORGA Zukunftspreis | Handelskammer
Der Branchenaward wird in vier Kategorien vergeben und honoriert Produkte, Dienstleistungen oder Strategien, die sich für Zukunftsverträglichkeit und Nachhaltigkeit einsetzen. Seit 2011 wird er im Rahmen der Eröffnungsgala (16. März 2017) verliehen.

Next Chef Award by INTERNORGA | Foyer Ost OG
Die INTERNORGA und Star-Koch Johann Lafer suchen den besten Nachwuchskoch 2017. Junge Koch-Talente bis 26 Jahre aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können bei dem Kochwettbewerb teilnehmen. Der Next Chef Award wird vom 18. bis 20. März 2017 live auf der INTERNORGA ausgetragen. Die Kandidaten erhalten vier identische Zutaten, aus denen sie innerhalb von 60 Minuten ein innovatives Hauptgericht zaubern müssen. Jeder Tag bringt zwei Tagessieger hervor, die sich im Finale am 20. März messen. Der Sieger geht auf eine Gourmet-Kreuzfahrt von „Mein Schiff“ und erhält dort außerdem die Möglichkeit, mit einem Sternekoch zusammenzuarbeiten. (MJ)

Weitere Themen