Messe

INTERGASTRA digital mit vielseitigem Programm

Bald ist es soweit: Die INTERGASTRA digital lockt vom 8. bis 10. März Menschen aus allen Bereichen unserer Brache an die Bildschirme. Auch HOGAPAGE ist ein Partner des digitalen Großevents. Dabei sein lohnt sich! Denn Aussteller und Besucher dürfen sich auf viele Highlights und ein spannendes  Rahmenprogramm freuen.

Mittwoch, 03.02.2021, 14:27 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Tablett aus dem Symbole für Essen, WLAN, etc. hervoraussteigen

Das Live-Event INTERGASTRA digital bringt vom 8.-10. März die Branche zusammen. (Foto: © Messe Stuttgart)

Die Menschen aus Gastronomie und Hotellerie fiebern seit Monaten einem Ende des Lockdowns und damit dem Tag der Wiedereröffnung entgegen. Doch herausfordernde Zeiten liegen nicht nur hinter, sondern auch vor ihnen. Auf der ersten INTERGASTRA digital kommt die gastgebende Branche vom 8. bis zum 10. März 2021 im digitalen Raum zusammen, um sich über Chancen für die Zukunft und über neue, fortschrittliche Ideen auszutauschen. Gleichzeitig können sich die Teilnehmer des ersten digitalen Live-Events bei Branchenvertretern über die Neuheiten für ihre Betriebe informieren. Im Live-Chat mit Kollegen oder mit den Organisationen und Unternehmen animiert die INTERGASTRA digital zum Austausch und Netzwerken.

Netzwerken in einer nie dagewesenen Dimension

Die Zeit der Isolation macht deutlich, wie wichtig der Zusammenhalt und das Miteinander für die Branche sind. Deshalb finden die Teilnehmer der INTERGASTRA digital beim Live-Event zahlreiche Hilfestellungen für die Wiedereröffnung nach dem Lockdown und Perspektiven nach bald 10-monatiger Kurzarbeit für viele Mitarbeiter. Dazu haben Branchenvertreter und das starke Partnernetzwerk, dem auch HOGAPAGE angehört, ein vielseitiges Programmangebot erstellt. So werden in zahlreichen Expertendiskussionen und Key Notes die Herausforderungen der Branche thematisiert und neue Wege für die Hotellerie, die Gastronomie und den Außer-Haus-Markt aufgezeigt.

Virtueller Austausch mit Branchen-Insidern

Notebook mit der Startseite der INTERGASTRA digital
Startseite des neuen Veranstaltungsformats. (Foto: © Messe Stuttgart)

Unterstützung, um diese neuen Wege für Gastronomie, Hotellerie und Außer-Haus-Markt mitzugestalten und zum Erfolg zu führen, finden die Teilnehmer der INTERGASTRA digital u.a. bei den teilnehmenden Verbänden wie dem HSMA Deutschland e. V. und der Food & Beverage Management Association e. V. (FBMA). Die FBMA lädt zum Online-Stammtisch ein, um sich über die drängendsten Fragen aus der Branche, wie die Wiedereingliederung der Mitarbeiter und die neuen Bedürfnisse der Gäste, auszutauschen. Gemeinsam mit dem Dehoga und politischen Vertretern greift der Verein internationale Diskussionen auf und regt zum Diskurs an.

Impulse für die gastgebende Branche der Zukunft

Branchen-Insider wie HOGAPAGE-Kolumnist und Food-Trend-Scout Andrew Fordyce geben außerdem Impulse für moderne, neuartige Gastronomie-Konzepte und teilen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit den Kollegen im Live-Chat. Die Trends für eine zukunftsfähige Hotellerie und Gastronomie präsentieren Hospitality-Experte Jean Ploner und Gastronomie-Coach Pierre Nierhaus. So wird Nierhaus im Guest Talk mit Jordan Mozer, Chicagoer Star-Architekt für außergewöhnliche Gastronomie- und Hotellerieprojekte über die Hospitality Trends nach Corona sprechen. Mit Michael Neef, Corporate Director of F&B Leiter Gastronomische Betriebe Breuninger, wird Nierhaus darüber hinaus das Verhältnis zwischen Handel und Gastronomie beleuchten. Hier sind nach dem überstandenen Corona-Lockdown einige Änderungen für die Zusammenarbeit zu erwarten.

Weiteres Praxiswissen mit Beverage-Schwerpunkt tanken die Teilnehmer beim allabendlichen Ausklang der INTERGASTRA digital beim digitalen Cocktail-Shaken im Live-Stream mit Vertretern der Deutschen Barkeeper-Union.

Auszug aus den Programm-Highlights der INTERGASTRA digital

Täglich

  • Coffee Morning Talk mit praxisorientierten Tipps & Tricks für den Gastronomen und Coffeeshopbesitzer
  • Vidcast „Die kleine Kneipe“

Montag, 08. März

  • 10.30 – 11.00 Uhr:  Der Wandel unserer Teamkultur – von der Pyramide zum Organismus mit Bodo Janssen, Geschäftsführer Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG  (Bühne 1)
  • 12.00 – 12.30 Uhr: Trendreport mit Pierre Nierhaus, Trend & Change-Experte für die Hospitality und Lifestyle-Branche (Bühne 2)
  • 14.00 – 15.00 Uhr: VKD on Air – gemeinsam stärker: die Kraft der Verbände mit Hans-Peter Achenbach, Vizepräsident Verband der Köche Deutschlands e. V., Mike Pansi, Präsident Verband der Köche Österreichs e. V. und Koch-G5, Konrad Geiger, BioConsulter, Euro-Toques Deutschland e. V.  (Bühne 1)

Dienstag, 09. März

  • 10.30 – 11.00 Uhr: HOGAPAGE präsentiert: Jean-Georges Ploners und Daniela Müllers Ideenwerkstatt – Inspiration und Expertise für Ihren Geschäftserfolg nach Corona: Sie wollen nach der Pandemie so richtig durchstarten, haben tolle Ansätze und Ideen entwickelt? Sie wünschen sich eine zweite Meinung von Experten zu Ihren Ideen? HOGAPAGE-Chefredakteurin Daniela Müller, HospitalityExperte und Gastronomie-Coach Jean-Georges Ploner sowie das gesamte F&B Heroes-Netzwerk beantworten in diesem interaktiven Talk Ihre Fragen und sorgen für Inspiration und Motivation für die Umsetzung. Jean-Georges Ploner, Hospitality Experte, Geschäftsführer F & B Heroes GmbH, Daniela Müller, Chefredakteurin (Bühne 2)
  • 12.00 – 12.30 Uhr: HOGAPAGE präsentiert: Virtual Food-Trend-Tour rund um die Welt: Zwischen sinnlichem Genuss und geschärftem Ernährungsbewusstsein mit Andrew Fordyce, Food-Trend-Scout, Geschäftsführer Food Trend Tours Ltd. (Bühne 3)
  • 14.00 – 14.30 Uhr: DEHOGA Hybride Tagungen – Digitalisierung im Tagungsgeschäft – eine Handlungsempfehlung mit Matthias Schultze, Managing Director German Convention Bureau (Bühne 1)
  • 15.00 – 15.30 Uhr: Instagrammable Food – wie Ihre Gerichte viral gehen mit Tricky Tine, Food-Bloggerin aus Stuttgart (Bühne 2)
  • 15.00 – 16.00 Uhr: Hotel & Gastronomie im Spagat: soziale Verantwortung & Rendite – Einschätzung der Perspektive 2021 mit Prof. Dr. Christian Buer und Prof. Dr. Markus Zeller (Hochschule Heilbronn), Susann Heinemann (Geschäftsführerin GreenSign), Stephan von Bülow (Vorsitzender der Geschäftsführung Eugen Block Holding GmbH), Erich Falkensteiner (Aufsichtsrat Falkensteiner), Carsten K. Rath (Management Consultant CKR Solution) und Mirko Silz (Executive Board FR L’Osteria SE) (Bühne 3)
  • 16.00 – 16.30 Uhr: Wie verändert sich die Architektur? Jordan Mozer, Jordan Mozer & Associates Ltd. Chicago im Dialog mit Pierre Nierhaus, Trend & Change-Experte für die Hospitality und Lifestyle-Branche (Bühne 1)

Mittwoch, 10. März

  • 13.00 – 13.30 Uhr: Freizeitpark und Erlebnisgastronomie in der Zukunft: was sich in Zukunft in der Hotellerie & Gastronomie, speziell in den Freizeit-Parks und im Tourismus, ändern wird, auch am Beispiel Europa-Park. Thomas Mack, Geschäftsführender Gesellschafter Europapark Rust, im Dialog mit Pierre Nierhaus, Trend & Change-Experte für die Hospitality und Lifestyle-Branche  (Bühne 2)
  • 15.00 – 15.30 Uhr: HOGAPAGE präsentiert: Back to Business mit Andrew Fordyce: Neue Chancen auf Wachstum für Gastronomen und Hoteliers in der Post-Corona-Zeit (Bühne 2)
  • 17.00 – 18.00 Uhr: FBMA-Stammtisch: Fazit der INTERGASTRA digital mit Oliver Fudickar, Executive Director DACH Vienna House Hotelmanagement GmbH, Präsident Food & Beverage Management Association e. V. (Bühne 2)

Das gesamte Bühnenprogramm finden Sie hier.

(Messe Stuttgart/NZ)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen