Führungskräftecoaching

HOGAST-Powertag 2024: Führungskultur in unvorhersehbaren Zeiten

Portrait mit Bodo Janssen, Allegra Frommer, Richard Wisdom
Unternehmer und Powertag-Redner Bodo Janssen mit Allegra Frommer und Richard Wisdom von der HOGAST Österreich. (Foto: © HOGAST/www.neumayr.cc)
Es geht in der Hospitality heute um mehr als bloße KPIs oder Prozessoptimierung. Es geht darum eine Führung zu schaffen, die nicht nur dem Unternehmen selbst, sondern auch den Menschen gerecht wird. Wie Gastgeber dies schaffen, demonstrierte Bodo Janssen beim diesjährigen HOGAST-Powertag in Zell am See.
Freitag, 31.05.2024, 09:12 Uhr, Autor: Karoline Giokas

In einer Welt, in der qualifizierte Fachkräfte zunehmend rar werden, sind Zusammenhalt und Gemeinschaft ein unverzichtbarer Existenz-Pfeiler. Gerade in der Arbeitswelt ist es daher essenziell, dass Mitarbeiter sich wertgeschätzt und gehört fühlen. Wie Führung in der Hospitality heute funktionieren kann, war deshalb am 28. Mai 2024 das zentrale Thema des 24. HOGAST-Powertages.

Allegra Frommer, Vorstandsvorsitzende der HOGAST Österreich und Richard Wisdom aus dem Vorstand der HOGAST begrüßten mehr als 300 Teilnehmer zum Event im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See/Österreich. Diesmal führte Bodo Janssen, Chef der Upstalsboom-Hotelgruppe, durch den Tag.

Seine Mission: Unter dem Motto „Sinnlehre statt Sinnleere“ für Motivation und Begeisterung in der Hospitality sorgen. „Hierbei kommt der Begegnung mit Menschen eine hohe Bedeutung zu. Wir brauchen diese, um in der Hospitality zu wachsen, uns entwickeln zu können.“

Mehr als 300 Teilnehmer wohnten dem HOGAST-Powertag 2024  bei.
Mehr als 300 Teilnehmer wohnten dem HOGAST-Powertag 2024  bei. (Foto: © HOGAST/www.neumayr.cc)

Über eines müsse man sich dabei besonders im Klaren sein: „Keiner gewinnt alleine und auch wenn wir die Begegnungen mit Menschen oftmals nicht beeinflussen können, liegen gerade hier unglaublich viele Chancen.“

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Portraitbild Thomas Plutta
HOGAST im Gespräch
Anzeige
HOGAST im Gespräch

„Jeder hilft jedem“

Seit mehr als sieben Jahren ist Thomas Plutta als Einkaufsberater bei der HOGAST Deutschland tätig. Als solcher betreut er rund 170 Mitgliedsbetriebe der Einkaufsgesellschaft, die vor allem auch von seinen persönlichen, langjährigen Erfahrungen in der Hospitality profitieren.
Die Lobby der Schlanitzen Alm
Übernahme
Übernahme

Aldiana ergattert Robinson-Club Schlanitzen Alm

Der Reiseveranstalter und Hotelbetreiber hat ab Dezember 2024 eine neue Destination im Angebot. Unter Wintersportbegeisterten ist der Club bereits bekannt. Schon ab heute können diese beim neuen Anbieter buchen. 
B&B Hotels Eröffnung Wien St Marx
Neueröffnung
Neueröffnung

B&B Hotels: Zehnter Standort in Österreich

Die Value-for-Money-Hotelkette geht ihren Weg des Wachstums im Alpenland weiter. Jetzt hat es im Wiener Bezirk St. Marx ein Hotel eröffnet. Noch in diesem Jahr sollen drei weitere Häuser ihre Türen öffnen.
Die 43 Köche des JRE auf Schloss Grafenegg
Fest
Fest

JRE-Österreich feiert Jubiläumsjahr

In diesem Jahr wird das zwanzigjährige Bestehen der Jeunes Restaurateurs in Österreich mit einer Jubiläumsgala gebührend gefeiert. Schloss Grafenegg in Niederösterreich bietet dafür den idealen Rahmen. 43 JRE-Köche werden ihr Können zeigen und den Schlosspark in einen Gourmet-Garten verwandeln.
Allegra Frommer, Andreas Klein mit  Charlotte und Hermann Buhl und Moderatorin Monika Pappelau (Foto: © HOGAPAGE Media/Gio)
Augsburg
Augsburg

HOGAST Deutschland begeht 25-jähriges Jubiläum

Seit 25 Jahren ist die Einkaufsgemeinschaft als Tochter der österreichischen Muttergesellschaft zuverlässiger Partner für die Hotel- und Gastronomiebranche in Deutschland. Mit einem großen Symposium feierte die HOGAST Deutschland daher nun am 16. Mai in Augsburg die Meilensteine in der Unternehmensgeschichte.