Hoteldirektorenvereinigung Deutschland

Herbsttagung findet digital statt

Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage kann die diesjährige Herbsttagung der HDV nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden, es gibt jedoch eine digitale Alternative.

Dienstag, 03.11.2020, 08:45 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Online-Meeting

Die diesjährige HDV-Herbsttagung wird ins Web verlegt. (Foto: © iStockphoto)

Die diesjährige Herbsttagung der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) findet am 14. November 2020 online statt. „Aufgrund der dramatischen Zuspitzung der Corona-Lage ist die im Steigenberger Hotel Treudelberg in Hamburg geplante Präsenzveranstaltung leider nicht realisierbar. Wir bedauern dies sehr, bieten aber alternativ eine reduzierte, dennoch nicht minder attraktive digitale Variante für unsere Mitglieder an“, kommentiert Jürgen Gangl, 1. Vorsitzender der HDV, die Absage des traditionellen Branchenevents.

Die virtuelle Herbsttagung beginnt am Samstag, den 14. November 2020, um 9.00 Uhr mit der Mitgliederversammlung, in deren Rahmen die obligatorischen Jahresberichte vom HDV-Vorstand vorgestellt werden. Darüber hinaus lädt die IHA-Führung zum Gespräch. Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer IHA, und Otto Lindner, Vorsitzender IHA, beantworten Fragen der HDV-Mitglieder und geben Einblicke in den aktuellen Stand der angekündigten politischen Maßnahmen im Zuge des „Lockdown Light“.  Der HDV-Vorsitzende Jürgen Gangl zeigt sich zuversichtlich, dass im kommenden Jahr wieder HDV-Jahrestagungen live durchgeführt werden können: „Wir sind ein Netzwerk-Verband und fördern die persönlichen Begegnungen unserer Mitglieder. Die HDV geht fest davon aus, dass im kommenden Jahr Veranstaltungen wieder möglich sein werden und wir uns dann wiedersehen.“

(HDV/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen