Messe

GastroTageWest: Klein, aber fein …

Die GastroTage West, ein brandneues Messeformat der Nürnberger AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, lockte zur Premiere rund 4.000 Fachbesucher und 180 Aussteller in die Essener Messehallen. Besonders großes Interesse weckte erwartungsgemäß die FoodTruckBusinessArea.

Montag, 31.10.2016, 15:42 Uhr, Autor: Daniela Müller
Menschenmenge vor Imbissbude

© AFAG

Diese bot erstmals eine ganzheitlich angelegte Informations- und Angebotsplattform für alle, die sich im Food Truck Geschäft etablieren möchten. Sehr gefragt bei den Fachbesuchern waren außerdem Trends rund um das sehr individuell gewordene Mittagsgeschäft und den Snackbereich. Darüber hinaus hatten zahlreiche Gastronomen Rationalisierungsinvestitionen auf ihrem Wunschzettel.

„Die GastroTageWest in Essen haben als neues Format und Fachevent mit kompakter Qualität und hohem Niveau überzeugt. Die Aussteller lobten die Qualität der Besucher und attestierten ihnen hohe Entscheidungskompetenz. Die Quantität der Gäste lag noch unter unseren Erwartungen, wir ergreifen aber bereits jetzt gezielte Maßnahmen, um unsere neue Messe in der Branche bekannter zu machen“, resümierte AFAG-Geschäftsführer Heiko Könicke.

Die nächsten GastroTageWest finden vom 15. bis 17. Oktober 2017 wieder in der Messe Essen statt. (dm)

Weitere Themen