Einfach Leben

„Gastrophilosophisches Forum“ auf der Alles für den Gast

„Impulsgeber für die Themen der Zukunft“ – Diskussionen, Vorträge, kulinarische und künstlerische Beiträge sollen sich zum Auftakt dieser Veranstaltungsreihe mit dem Thema „Mut“ befassen.

Donnerstag, 10.10.2019, 11:05 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Matthias Felsner, Josef Sigl und Benedikt Binder-Krieglstein (v. l.)

Matthias Felsner, Josef Sigl und Benedikt Binder-Krieglstein (v. l.) haben das „gastrophilosophische Forum“ ins Leben gerufen. (© Trumer Privatbrauerei/Niko Zuparic)

Von 9. – 13. November findet auch dieses Jahr wieder die Alles für den Gast-Messe in Salzburg statt – heuer bereits zum 50. Mal. Zum Jubiläum hat sich Veranstalter Reed Messe auch ein paar Neuerungen einfallen lassen, etwa „Einfach Leben – das gastrophilosophische Forum“, das erstmals am Montag, den 11. November 2019, stattfinden und künftig integraler Bestandteil der Messe werden soll.Wir wollen ein positives Zeichen setzen und etwas schaffen, bei dem gastro-affine Menschen zusammenfinden, Denkanstöße erhalten, sich gegenseitig inspirieren und austauschen können. Mit dem ‚Einfach Leben-Forum‘ soll ein mutiges Format entstehen, das einen Ort und einen Rahmen dafür bietet“, so Seppi Sigl, Eigentümer der Trumer Privatbrauerei und einer der Initiatoren des Projektes. Erreichen will man dies mit einem vielfältigen Programm, das sich unter anderem aus Diskussionen, Vorträgen, kulinarischen und musikalischen Beiträgen sowie künstlerischen Interventionen zusammensetzt.

Perspektivenwechsel

Die erste Auflage des Einfach Leben Forums im November 2019 wird sich – passend zur Entscheidung, ein neuartiges und innovatives Format zu etablieren – mit dem Thema „Mut“ auseinandersetzen. Dieses zentrale Motiv wird im Rahmen der Veranstaltung auf vielen verschiedenen Ebenen (Innovation, Vertrauen, Tradition, Wirtschaft, Bildung) und in unterschiedlichen Disziplinen behandelt und somit aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. „Perspektivenwechsel und ungewöhnliche Umgebungen führen dazu, dass sich neue Gedanken entfalten können“, sagt Matthias Felsner, Mitgründer der Agentur friendship.is.

Ein jährliches Leitthema mit Bezug zur Gastronomie- und Hotelleriebranche bildet das zentrale Motiv der Veranstaltung. Das Einfach Leben Forum findet an verschiedenen Schauplätzen in der Stadt Salzburg statt. Eine zusätzliche Brücke zur Alles für den Gast Herbst bildet eine Einfach Leben-Installation im Messezentrum Salzburg. „Eine von vielen Veränderungen in unserem Geschäft ist, dass Messen nicht mehr nur in Messehallen stattfinden. Als Seppi Sigl mit der grundlegenden Idee des Einfach Leben Forums zu uns gekommen ist, waren wir daher auch sofort bereit die Idee gemeinsam weiterzuentwickeln und umzusetzen. Für Reed Exhibitions Österreich ist das nicht nur eine Erweiterung der größten Gastronomie- und Hotelleriemesse Österreichs, sondern auch ein potenzieller Impulsgeber für die Themen der Zukunft“, sagt Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions Österreich.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen