Auszeichnung

„Gastro Innovation Award 2023“ geht in die nächste Runde

Brewee
Im Jahr 2019 konnte sich das Münchner Start-up Brewee mit seinem Braukonzept durchsetzen und gewinnen. (Foto: © AFAG Messen und Ausstellungen)
Mit ihrem „Gastro Innovation Award“ sucht Bayerns Gastgebermesse HOGA Nürnberg nach innovativen Ideen, die das Gastgewerbe bereichern. Die besten Einsendungen können sich unter anderem vom 15. bis 17. Januar 2023 mit einem Messestand live auf der HOGA Nürnberg präsentieren. 
Donnerstag, 22.09.2022, 15:45 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Die Fachjury rund um die Unternehmerin Dagmar Wöhrl bewertet alle eingesendeten Produkte und Konzepte, die sich für den „Gastro Innovation Award“ by HOGA Nürnberg bewerben. Gesucht werden dabei zum Beispiel technische oder digitale Lösungen für eine moderne Hotellerie und Gastronomie sowie Neuheiten und Trends in Sachen Food and Beverage.

Das Finale des Start-up-Wettbewerbs findet am 15. Januar 2023 live auf der HOGA in der Messe Nürnberg statt. Die Finalisten haben dann die Möglichkeit, sich dem Fachpublikum zu präsentieren und ihre innovativen Produkte oder Konzepte live vorzustellen. Der Gewinner erhält zudem ein Marketingbudget von 2.000 Euro.

„Gastro Innovation Award“ – Die Bewerbungsfrist läuft

Teilnehmen können alle, die mit ihren Ideen das bayerische Gastgewerbe bereichern: Gastronomen, Brauer, Winzer, Food-Trucker, Bäcker, Metzger, Konditoren, Barbetreiber, Cafébesitzer, Caterer und viele mehr. Dabei spielt es keine Rolle, ob das eingereichte Produkt bereits in Gastronomie und Handel verkauft wird oder ob es noch als Prototyp in der heimischen Küche auf den Durchbruch wartet.

Teilnahmeschluss ist der 2. November 2022. Anmeldungen sind per E-Mail möglich.

Dritter „Gastro Innovation Award“

Der „Gastro Innovation Award“ by HOGA Nürnberg findet bereits zum dritten Mal statt. Beim ersten HOGA-Start-up-Wettbewerb im Jahr 2019 hat sich das Münchner Start-up Brewee mit seinem Braukonzept durchgesetzt und gewonnen.

Im Jahr 2021 konnte sich das Start-up Nordic Oceanfruit durchsetzen. Sie konnten die Jury mit ihren nachhaltigen Salaten aus Meeresalgen überzeugen, die sie mittlerweile erfolgreich in den Handel gebracht haben.

Über die HOGA Nürnberg

Auf der HOGA Nürnberg bietet sich für die Teilnehmer des „Gastro Innovation Awards“ die Möglichkeit, den persönlichen Kontakt zu Gastronomen, Hoteliers, Köchen und Einkäufern zu knüpfen.

Zur HOGA liefern rund 700 Aussteller vom 15. bis 17. Januar 2023 in der Messe Nürnberg Angebote, Lösungen, Produkte und Lebensmittel für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Die Messe wächst wieder im Vergleich zur ersten HOGA nach der Corona-Pause und wird erstmals an allen drei Tagen (vom 15. bis zum 17. Januar 2023) von der Foodspecial begleitet.

Die Messe thematisiert aktuelle Trends und Herausforderungen der Branche, wie steigende Energie- und Rohstoffpreise sowie den Fachkräftemangel und eine zukunftsfähige Personalentwicklung.

Weitere Informationen zur Gastgebermesse HOGA finden sich online.

(AFAG Messen und Ausstellungen/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Die drei Gewinner des Gastro Innovation Awards 2023.
HOGA Nürnberg
HOGA Nürnberg

HOGA: Gastro Innovation Awards 2023 vergeben

Gestern ist die HOGA Nürnberg gestartet. Für drei Tage verwandelt sich die Messe Nürnberg zum Branchentreff für die Hospitality Branche und das Gastgewerbe. Zum Auftakt der Messe wurden am 15. Januar auch gleich die Gewinner des Innovation Awards 2023 gekürt.
HOGA
Messe
Messe

Vorfreude auf die HOGA 2023

Vom 15. bis zum 17. Januar 2023 findet die Gastronomie-Fachmesse HOGA in Nürnberg statt. Rund 700 Aussteller liefern hier Angebote, Lösungen, Produkte und Lebensmittel für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung.
Die Hoga Nürnberg findet vom 12. bis 14. Januar 2025 in der  Messe Nürnberg statt. (Foto: © HOGA)
Fachmesse
Fachmesse

Hoga 2025 in Vorbereitung

Die Planungen sind in vollem Gange. Vom 12. bis 14. Januar 2025 wird wieder die Messe für das Gastgewerbe in Bayern ausgerichtet. In vier Hallen werden Aussteller aus der Hospitality ihre innovativen Lösungen präsentieren.
Kahtrin Felix ist Semmeliere des Jahres (Foto: © Vila Vita)
Wein-Experten
Wein-Experten

Deutschlands „Sommelière des Jahres" gewählt

Der renommierte Restaurantführer „Der Große Guide“ kürt alljährlich die Besten ihres Faches. In der gerade erschienenen 2024er-Ausgabe wird Kathrin Feix mit der höchsten Auszeichnung der Weinbranche bedacht.
Metro GastroPreis
Auszeichnung
Auszeichnung

Metro startet neuen GastroPreis

Mit dem Metro GastroPreis ruft Metro Deutschland eine ganz neue Auszeichnung ins Leben. Vergeben wird sie an Gastro-Betriebe mit besonders zukunftsweisenden Konzepten in den Kategorien Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Team.
Die Arbeitsgruppe der Young Professionals trifft sich.
Symposium
Symposium

Karrieresprungbrett für Young Professionals

Young Professionals der Gastronomie und Hotellerie zu einem Fortbildungs- und Networking-Event zusammenbringen und zu fördern – das steht im Februar in Potsdam auf dem Programm.
Das Nachwuchs-Projekt „klassengastro“ hat die Richard-Beglinger-Auszeichnung erhalten.
Auszeichnung
Auszeichnung

„Klassengastro“: Innovatives Projekt zur Förderung des Gastronomie-Nachwuchses ausgezeichnet

Die Gastronomie hautnah erleben – dies wird Schülern im Berufswahljahr durch das Nachwuchsprojekt „klassengastro“ ermöglicht. Unter fachkundiger Anleitung übernehmen sie hierbei für einen Abend die Führung eines Restaurants. Das außergewöhnliche Projekt wurde nun mit einer besonderen Auszeichnung geehrt. 
Damien Julien, Creative Director distylerie (Mitte), freut sich mit Thomas Mack (li.) und Oliver Altherr (re.) über die Auszeichnungen.
Auszeichnung
Auszeichnung

Eatrenalin gewinnt Red Dot Design Award und German Design Award

Seit über einem Jahr begeistert die Restaurant-Weltneuheit „Eatrenalin“ im Europa-Park Erlebnis-Resort die Gäste mit einer Genussreise der Extraklasse. Jetzt erhielt das revolutionäre Restaurant-Konzept gleich zwei besondere Auszeichnungen.