Flair Hotels

Flair-Frühjahrstagung im Hotel Deutsches Haus in Arendsee

Trotz digitaler Teilnahmemöglichkeit sind zahlreiche Flair-Mitlieder persönlich zur Flair-Frühjahrstagung gekommen.

Freitag, 01.04.2022, 15:56 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Flair-Frühjahrstagung

Die Flair-Frühjahrestagung fand vom 13. bis 15. März 2022 im Flair Hotel Deutsches Haus in Arendsee als Hybridveranstaltung statt. Dabei waren 15 Flair Hotel-Betriebe persönlich mit dabei. (Foto: © Flair Hotels)

Vom 13. bis 15. März 2022 fand im Flair Hotel Deutsches Haus in Arendsee die Flair-Frühjahrstagung statt. Insgesamt 15 Flair Hotel-Betriebe sind der Einladung persönlich gefolgt; 14 Flair Hotels waren online bei der Hybridveranstaltung dabei. Damit die Tagung coronakonform ablaufen konnte, wurde das 2G+-Hygiene-Konzept streng kontrolliert und umgesetzt. Direkt vor dem ausrichtenden Flair Hotel stand ein Testteam bereit, das alle Teilnehmer direkt bei Ankunft vor Ort getestet hat.

Während der Tagung lag ein besonderer Fokus auf der Unternehmens- und Produktpräsentation der Firmenpartner des Flair Hotels e. V. Langjährige, aber auch neu hinzugekommene Partnerfirmen, wie zum Beispiel Eilles Tee und Salto Schließsysteme, hatten die Möglichkeit, sich und ihre Produkte in einer kurzen Personenpräsentation und im Anschluss in einer längeren Präsentation vorzustellen. Außerdem bestand für die Flair Hoteliers die Möglichkeit, sich in den Pausen und nach Abschluss des offiziellen Tagungsprogrammes auf der Präsentationsfläche zu informieren und intensive Gespräche mit den Flair Firmenpartnern zu führen. Auch die Produkte vor Ort konnten angeschaut werden.

„Die Firmenpartner sind ein wichtiger Bestandteil. Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass sie uns ihre Produkte persönlich zeigen und erklären können. Wir wollen aber auch unseren Mitgliedern die Gelegenheit bieten, sich die verschiedenen Produkte in Ruhe anzuschauen. Eine Tagung ist dafür immer eine sehr gute Gelegenheit“, sagt Daniel Reuner, 1. Vorsitzender der Flair Hotels e. V.

Neue Produkte und aktuelle Kooperationen

Auf der Flair-Frühjahrstagung ging es auch darum, mit welchen Aktionen man Hoteliers inhabergeführter Hotels auf eine Mitgliedschaft bei der Flair-Hotelkooperation aufmerksam machen kann. Eine Idee ist zum Beispiel die Möglichkeit, als Neumitglied bei einem Flair-Kollegen ein Essen zu genießen und dabei die Flair-Philosophie, den jeweiligen Flair-Kollegen und das Haus besser kennenzulernen. Die Rechnung für das Essen übernimmt das Flair-Büro.

Ulla Hofmann, Assistentin der Geschäftsführung und Teamleitung des Flair-Büros in Ochsenfurt, und ihre Kolleginnen Lena Kuhn (Marketing Managerin) und Angelika Rudi (Duale Studentin Marketing) stellten auf der Tagung auch neue Produkte aus dem Flair-Shop vor. Darunter das Bienenbuffet. Hierbei handelt es sich um ein kleines Tütchen aus nachhaltigem Graspapier mit Blumensamen, das die Hoteliers den Gästen schenken können. Neu sind auch die Apfelstielfahnen, Schlafkärtchen, Reservierungsaufsteller und noch so einiges mehr – alles im Flair Corporate Design. Auch die App des Flair-Partners „sharemagazines“ wird bereits von fast der Hälfte der Flair-Hoteliers eingesetzt. Hier kann man als Gast des Flair-Hotels aus einem digitalen Pool aus mehr als 600 Zeitschriften und Zeitungen wählen und während des Aufenthalts kostenlos lesen.

Darüber hinaus stellten die Mitarbeiterinnen des Flair-Büros den Mitgliedern aktuelle Kooperationen vor, wie zum Beispiel mit dem Magazin „Wanderbar!“ oder die Reiseauktion in der Tageszeitung Main-Post. Auch präsentierte man zahlreiche Social-Media-Gewinnspiele einiger Flair-Hoteliers.

PR Office, die langjährige PR-Agentur der Flair Hotels e. V., bekam zudem die Gelegenheit, auf der Tagung die PR-Arbeit und aktuellen Aktionen zu präsentieren.

Weiterlesen

Weitere Themen