Veranstaltungstipp

Fit für die Mehrwegpflicht!

Ab dem 1. Januar 2023 müssen die meisten Gastronomiebetriebe ihrer Kundschaft eine Mehrwegalternative anbieten. Um sich optimal darauf vorzubereiten, gibt es jetzt eine kostenlose Online-Info-Veranstaltung für Gastronomen.

Dienstag, 16.08.2022, 11:39 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Ein Stapel Einwegbecher

Das Webinar „In 20 Minuten fit für die Mehrwegpflicht“ zeigt wichtige Informationen zum neuen Gesetzt auf. (Foto: © Robert Kneschke/stock.adobe.com)

Gastronomiebetriebe, die Essen für unterwegs verkaufen, sind ab 2023 verpflichtet, ihre Produkte sowohl in Einweg- als auch in Mehrwegverpackungen anzubieten. Das soll dazu beitragen, Abfälle zu vermeiden, Rohstoffe zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Online-Info-Veranstaltung

Doch wie können Gastronomen der Mehrwegpflicht nachkommen? Welche Regelungen gelten ab wann und welche Lösungen eignen sich am besten für den eigenen Betrieb? Diese und weitere Fragen werden in dem kostenlosen Webinar „In 20 Minuten fit für die Mehrwegpflicht!“ beantwortet. In 20 Minuten werden alle wichtigen Informationen zum neuen Gesetz gegeben und das Mehrwegsystem Recup vorgestellt. Im Anschluss werden offene Fragen beantwortet.

Das Webinar findet zweimal im Monat statt, wobei man den für sich passenden Termin heraussuchen kann. Anmeldungen sind online auf der Webseite von Recup möglich. Dabei ist es auch möglich, einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren.

(Recup/SAKL)

Weitere Themen