Messe

Die neuesten Outdoortrends in Hamburg erleben

Vom 6. bis 10. Februar werden auf der Hamburger Reise- und Freizeitmesse „oohh!“ verschiedenste „Out-of-home“-Aktivitäten rund um Reisen, Kreuzfahrt und Camping vorgestellt. 

Donnerstag, 07.02.2019, 13:21 Uhr, Autor: Kristina Presser
Tiny House

Auf der Freizeitweltenmesse „oohh!“ 2019 in Hamburg: Im Trend liegen vor allem neue Übernachtungsmöglichkeiten, wie Tiny Houses. (© Hamburg Messe und Congress/Romanus Fuhrmann)

Egal ob für den Jahresurlaub oder Kurztrip, für Reiselustige, Outdoor-Fans oder Fotografen: die Hamburg Messe „oohh!“-Freizeitwelten hat viel zu bieten, wenn es um Inspirationen und Ideen rund um Freizeit und Erholung geht. Gleich auf fünf Spezialmessen – die REISEN HAMBURG, die CARAVANING HAMBURG, die KREUZFAHRTWELT HAMBURG, die RAD HAMBURG und die FOTOHAVEN HAMBURG – präsentieren noch bis Sonntag, 10. Februar rund 750 Aussteller aus über 40 Ländern in elf Messehallen das Angesagteste aus dem Reise- und Freizeitmarkt.

Im Trend liegen neue Übernachtungsmöglichkeiten
Aber eine Messe könnte gar nicht alles abdecken: Daher sind es insgesamt fünf Spezialmessen, die unter dem Dach der Reise- und Freizeitmesse „oohh!“ Die Freizeitwelten laufen. Es geht um Reisen, Wohnmobile und Camping, Räder und Touren sowie Kreuzfahrtangebote. Neu hinzugekommen ist der „Fotohaven Hamburg“, eine Präsentation für Reise-, Hobby- und Profi-Fotografie. Erwartet werden rund 75 000 Besucher. „Aktuell im Trend liegen neue und außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten wie Baumhäuser, Hängematten am Strand, Tiny Houses oder Wohnwürfel à la Sleeperoos“, wird die Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Tourismusverbandes (DTV), Claudia Gilles, vom Veranstalter Hamburg Messe zitiert.

Programm: Packende Vorträge und Reisepartner finden
Unter dem Motto „Lauschen, Austauschen und gemeinsam Reisen“ öffnet am 7. Februar, das erste „Café Voyage“, ein neues Networking-Event für alle Weltreisenden. In lässiger Atmosphäre mit Musik, Drinks und kleinen Snacks können Neugierige nicht nur Reisepartner finden, sondern bei Kurzvorträgen nützliche Tipps für ihr nächstes Abenteuer mitnehmen. Insgesamt werden an fünf Tagen werden mehr als 350 Vorträge und Workshops gehalten. Von Albaniens interessantesten Ecken über „Microadventures“ – kleine Abenteuer vor der eigenen Haustür – bis „Reisen mit Hund“. (dpa/lno/Hamburg Messe und Congress/KP)

P.S.: In unserer HOGAPAGE Spezial-Jobbörse finden Sie aktuelle Jobs im Bereich Reiseverkehr/Tourismus

Weitere Themen