Messewelten

Die BIOFACH 2019 rüstet zum Start

Vom 13. bis 16. Februar 2019 schlägt das Herz der internationalen Bio-Branche wieder für vier Tage in Nürnberg. Erwartet werden mehr als 2.900 Aussteller und 50.000 Fachbesucher.

Montag, 10.12.2018, 12:49 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein Stand mit Müsli-Produkten auf der Messe Biofach

Rund 2.900 Aussteller und 50.000 Fachbesucher werden im Februar 2019 auf der Nürnberger BIOFACH erwartet. (© dpa)

Die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, BIOFACH geht am 13. Februar 2019 bereits zum 30. Mal an den Start. Die internationale Branche kann sich dann wieder neben einer enormen Produktvielfalt, inspirierenden Neuheiten und zahlreichen Impulsen zu Foodtrends auf vielfältige Networking-Möglichkeiten freuen. Das umfassende Angebot zertifizierter Bio-Produkte wird dabei deren ganze Vielfalt aufzeigen – von Molkereierzeugnissen und Käse, über Obst, Gemüse, Trockenprodukte und Süßwaren bis hin zu unterschiedlichsten Getränken. Die Fachbesucher können sich darüber hinaus mit Branchen-Akteuren aus mehr als 130 Ländern der Welt  im persönlichen Gespräch austauschen, neue Märkte entdecken, Trends und Entwicklungen diskutieren und sich mit allen fünf Sinnen überraschen lassen – so etwa am Neuheitenstand, den Gemeinschaftsständen für junge Innovative und in den Verkostungsbereichen der Erlebniswelten OLIVENÖL, WEIN und VEGAN. Fachlich fundiert verspricht auch der BIOFACH Kongress 2019 zu werden, der dieses Mal „System Bio – im Ganzen gesund“ zum Schwerpunkt auserkoren hat.

Mit der Biofach-App mühelos durch die Messetage
Der Besuch der Messe lässt sich diesmal mittels der BIOFACH-App auch mobil mühelos vorbereiten: Für die Betriebssysteme iOS und Android erwarten die Nutzer praktische Features für ihre Besuchsplanung, wobei auch die persönliche Merkliste für Aussteller, Produkte und Events nicht fehlen darf. Über etwaige Änderungen informieren sogenannte „Push Notifications“, während ein dynamischer Hallenplan für die mühelose Orientierung auf dem Messegelände sorgt. Ganz neu auch die Anzeige der Blickrichtung im Hallenplan zur besseren Orientierung vor Ort. Alle Inhalte sind jederzeit offline verfügbar und das Login funktioniert für Web und App global. Ein originelles Extra: Wer nach einem langen, erfolgreichen Messetag auf der BIOFACH ganz vergessen hat, wo er sein Auto abgestellt hat, dem hilft der integrierte Carfinder auf GPS-Basis. Weitere Infos gibt es unter www.biofach.de

Zurück zur Startseite

Weitere Themen