Digitale Messe

Deutscher Kaffeeverband launcht digitale Dauermesse

Die neue „Coffee Business Platform“ des Deutschen Kaffeeverbandes soll Besucher aus dem In- und Ausland 365 Tage im Jahr und rund um die Uhr auf schnelle unkomplizierte Weise über kaffeespezifische Produkte und Services informieren und helfen Businesskontakte zu knüpfen – der direkte Draht in die Kaffeebranche.

Mittwoch, 19.01.2022, 06:02 Uhr, Autor: Karoline Giokas

Ab sofort haben Kaffeeinteressierte 24/7 Zugang zur neuen „Coffee Business Platform“ des Deutschen Kaffeeverbandes. (Foto: © Screenshot Deutscher Kaffeeverband)

Egal, wo man sitzt, einfach die Startseite der Verbandswebseite http://www.kaffeeverband.de besuchen, sich mit wenigen Klicks über die http://www.coffee-business-platform.de in die digitale Kaffeefachmesse einloggen, schon sind Interessierte mitten in einer digitalen Kaffeewelt. Unternehmer können sich hier unkompliziert über die neuesten Trends, Produkte und Services in Sachen Kaffee informieren, neue Kontakte knüpfen und so das eigene Geschäft effektiv vorantreiben. Der Zugang zur 24/7-Messe ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

Online gewinnt mehr an Bedeutung

„Der Deutsche Kaffeeverband ist das größte Netzwerk für Kaffeefirmen in Europa und somit zentrale Anlaufstelle für Unternehmen, die nach Kaffeekontakten suchen sowie für Konsumenten, die sich über die perfekte Kaffeezubereitung informieren möchten“, sagt Hauptgeschäftsführer Holger Preibisch.

„In Zeiten von Homeoffice und reduzierter Reisetätigkeit gewinnt der Online-Vertrieb für die Kaffeebranche immer mehr an Bedeutung. Mit der ‚Coffee Business Platform‘ schafft der Verband dafür eine attraktive und innovative Bühne.“

Mit nur ein paar Klicks gelangen Besucher zu den virtuellen Messeständen der Aussteller. (Foto: © Deutscher Kaffeeverband)

Virtuelle Entdeckungsreise

Rund 170 Mitgliedsunternehmen des Deutschen Kaffeeverbandes sind bereits mit einem virtuellen Messestand oder digitaler Visitenkarte auf der „Coffee Business Platform“ vertreten. Das vielfältige Ausstellerangebot reicht von konkreten Kaffeeprodukten, wie z.B. Cold Brew, bis hin zu speziellen Kaffeedienstleistungen – darunter Rohkaffeehandel sowie die Zertifizierung, Lagerung oder Verpackung von Kaffee. Die Recherche nach neuen Kontakten und Produkten kann gezielt über die Suchfunktion erfolgen.

Wer nach Inspiration sucht, hat außerdem die Möglichkeit, in der Messehalle der „Coffee Business Platform“ auf virtuelle Entdeckungsreise zu gehen. Die Präsenz mit einem virtuellen Unternehmensauftritt ist exklusiv den Mitgliedsunternehmen des Deutschen Kaffeeverbandes vorbehalten.

(Deutschen Kaffeeverband/KG)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen