Auszeichnung

Der Gewinner des IHA-Start-up-Awards 2022

Im Rahmen seines Jahreskongresses hat der Hotelverband Deutschland zwei Wettbewerbe durchgeführt. Beim diesjährigen „IHA-Start-up Award“ konnte sich dabei ein Revenue Management Tool für Veranstaltungen gegen vier weitere Finalisten durchsetzen.

Montag, 11.07.2022, 14:10 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Otto Lindner (IHA-Vorsitzender) und Gerhard Wasem (Gründer & Geschäftsführer von MiceRate) (Foto: © Micerate)

Otto Lindner (IHA-Vorsitzender) und Gerhard Wasem (Gründer & Geschäftsführer von MiceRate) (Foto: © Micerate)

Der Hotelverband Deutschland (IHA) hat vergangene Woche im Rahmen seines Jahreskongresses zwei Wettbewerbe durchgeführt, bei dem sich alles um das Thema Innovationen gedreht hat: Im ersten Wettbewerb, dem „IHA-Start-up Award“, traten fünf Endrundenteilnehmer gegeneinander an. Unter den Preferred Partnern wurde der zweite Preis zur „Produktinnovation des Jahres“ verliehen.

Nach einer jeweils fünfminütigen Pitch-Präsentation und einer dreiminütigen Fragerunde entschied das Publikum durch eine verdeckte Abstimmung. Gerhard Wasem, Gründer und Geschäftsführer von Micerate überzeugte das Fachpublikum dabei mit der Präsentation seines Revenue Managements Tools für Veranstaltungen.

Micerate wird ausgezeichnet

Bei der Abendveranstaltung im me and all Hotel Düsseldorf wurden die Preise verliehen. Otto Lindner, der die Preisverleihung vornahm, überreichte den IHA-Start-up-Award an Gerhard Wasem. „Ich glaube, wir haben den Bedarf der Branche erkannt und eine zukunftsfähige Lösung geschaffen, die nicht nur die Herausforderungen auf Hotelseite löst, sondern auch Mehrwert für Gäste schafft“, resümiert Gerhard Wasem.

Micerate ist das erste vollautomatisierte Revenue-Managementsystem für den Veranstaltungsbereich, welches eine datenbasierte dynamische Preisegestaltung in Kombination mit Buchungsautomatisierung ermöglicht. Zahlreiche Hotels und Locations, darunter das Atrium Hotel in Mainz und das Reedereiunternehmen Weisse Flotte in Heidelberg bereits zählen zu den Kunden.

Über den IHA- Start-up-Award

Um den IHA- Start-up-Award hatten sich laut Hotelverband rund 30 Start-ups beworben, von denen es acht in die engere Auswahl und fünf, von einer Fachjury bestimmt, ins Finale schafften. Der Start-up-Pitch fand zu Beginn des zweiten Kongresstages am 30.06.2022 im Linder Congress Hotel in Düsseldorf statt. Neben Micerate zählten zu den Finalisten des Start-up-Awards eDrixx, Gauvendi, My Flex Home und Tutaka.

(Micerate/SAKL)

Weitere Themen