Wettbewerb

Bester Kochazubi der Selektion Deutscher Luxushotels

Joshua Feldkircher aus dem Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg konnte am Montag den Koch-Azubi Contest der Selektion Deutscher Luxushotels 2022 für sich entscheiden. Ein erfreulicher Trend des Wettbewerbs, der unter der Schirmherrschaft von Christian Rach steht: Von den insgesamt sieben Auszubildenden im Wettbewerb waren dieses Jahr vier weiblich. 

Mittwoch, 27.04.2022, 07:56 Uhr, Autor: Karoline Giokas

Lena Nagy aus dem Brenners Park Hotel & Spa in Baden-Baden, Joshua Feldkircher aus dem Hamburger Hotel Vierjahreszeiten Lisa-Marie Nüßing aus dem Grand Hotel Heiligendamm, v.li. (Foto: © Selection Deutscher Luxushotels)

Der 21-jährige Sieger, Joshua Feldkircher, steht bereits im 3. Lehrjahr im Hamburger Hotel Vier Jahreszeiten am Herd und überzeugte die erfahrene Jury mit seiner gleichbleibend hohen Leistung und seiner eigenen Handschrift, die bei allen drei Gängen beeindruckte.

Den zweiten Platz erkochte sich die 24-jährige Lisa-Marie Nüßing, die ebenfalls im 3. Lehrjahr im Grand Hotel Heiligendamm kurz vor dem Abschluss ihrer Ausbildung steht. Der dritte Platz ging an Lena Nagy, die im Gastgeber-Hotel Brenners Park Hotel & Spa in Baden-Baden ebenfalls im 3. Lehrjahr ist. Ein erfreulicher Trend: Von den insgesamt sieben Auszubildenden im Wettbewerb waren dieses Jahr vier weiblich.

Hochkarätige Jury entscheidet

Bei dem alljährlichen Wettbewerb, der dieses Jahr zum siebten Mal stattfand, treten jeweils ein auszubildene/r Koch/Köchin aus jedem Mitgliedshaus an, um eine hochkarätige Jury sowie die Fachpresse von seiner/ihrer Kreativität, Professionalität und kulinarischem Gespür überzeugen.

Schirmherr der Veranstaltung ist  Christian Rach, unter dessen Leitung die Jury ihre Bewertung vornahm. Neben der ehemaligen Chefredakteurin des Gault-Millaus Patricia Bröhm vergaben der französische Konditor und Unternehmer Pierre Hermé sowie  3-Sterne-Koch und Küchenchef  Claus-Peter Lumpp die notwendigen Punkte.

Besonders hohes Niveau abgeliefert

„Erneut waren wir von der sensationellen Qualität der Ergebnisse beeindruckt und erneut  war es ein knappes Rennen“, so Rach bei der feierlichen Preisverleihung im Restaurant Fritz & Felix. Claus-Peter Lumpp war nicht nur von den Ergebnissen beeindruckt: „Ein großes Kompliment an alle für die spürbar hohe Konzentration, mit der gearbeitet wurde sowie die Sauberkeit und Sorgfalt, die die Teilnehmer zeigten. Besonders das hohe Niveau der Vorspeisen hat mich beeindruckt“, so der Küchenchef des mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants Bareiss in Baiersbronn.

Neben einem Übernachtungsgutschein in einem Selektionshotel der Wahl gab es dieses Jahr für den Erstplatzierten einen ganz besonderen Preis mit dem der neue Kooperationspartner Hapag-Lloyd den Koch-Azubi Contest bereichert. Der Gewinner wird als Protagonist zum Gourmet-Event ‚EUROPAs Beste 2022‘ im Hamburger Hafen eingeladen, um unter zahlreichen Sterneköchen an der Seite von Tillman Fischer (Küchenchef MS EUROPA) sowie Michael Hoffmann (Corporate Executive Chef) mitzuwirken.

Spannende Ausbildungsangebote finden Sie hier in unserer Jobbörse auf HOGAPAGE.

(Selektion Deutscher Luxushotels/KG)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen