Digitalisierung

Berlin Food Week mit E-Learning-Angebot

Die Berlin Food Week erweitert ihre Online-Academy für Profis mit E-Learning-Videos für Gastro-Themen. Dort zu finden sind ein Youtube-Kanal mit Video-Interviews ebenso wie Tipps von Gastro-Profis mit Fokus auf Plant-based-Themen.

Donnerstag, 08.09.2022, 13:43 Uhr, Autor: Sandra Lippet
e-Learning-Videos

Die Food Week erweitert ihr Online-Angebot mit e-Learning-Videos. (Foto: © Berlin Food Week)

Unter dem Titel Berlin Food Week Academy ist im vergangenen Jahr ein Youtube-Kanal mit kurzen Videos gestartet. Darin interviewen Alexandra Laubrinus und Michael Hetzinger Profis und Akteuren aus der Gastro-Szene. Leicht konsumierbar geben die Experten Tipps für die Bereiche Küche, Service und Organisation. Nun wird der Content mit neuen Videos erweitert. In diesem Jahr steht das Thema Plant-based in der Individualgastronomie, Digitalisierung sowie Fleischersatzprodukte im Fokus.

Kostenfreies Fachwissen

Ein Einblick in die diesjährigen Themen: Dominik Wetzel, Executive Manager und Markenbotschafter Transgourmet Deutschland, verrät im Interview mit Alexandra Laubrinus unter dem Titel „Kreation kulinarischer Highlights mit Gemüse – Plant-based in der Individual-Gastronomie“ konkrete Tipps und Rezept-Ideen für die Menüplanung zum Stadtmenü.

Marketa Schellenberg, Produktmanagerin Eigenmarken bei Transgourmet, und Elizabeth Buchheim, Senior Specialist Food Services ProVeg, erklären im Interview, was man bei Kalkulation, Produkteinsatz & Kommunikation von Plant-based-Produkten in der Individualgastronomie beachten muss.

Und Armin Braunsberger von Squarespace zeigt im Mitschnitt eines Live-Workshops zusammen mit Arne Anker vom Restaurant Brikz, wie man in 30 Minuten eine Aktionswebseite mit Squarespace bauen kann.

Die Academy ist als langfristig angelegtes Projekt geplant. Die Menge an Content wird stetig wachsen. Die Videos sind und bleiben für jeden gratis zugänglich. Unterstützt wird die Academy vom langjährigen „Berlin Food Week“-Partner Transgourmet. Alle Videos gibt es bei Youtube.

Die Messe

Die Berlin Food Week findet in diesem Jahr vom 10. bis 16. Oktober statt. Neben Berlin sind auch Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart Schauplätze des umfangreichen Programms. Abwechslung von jenseits der Grenze liefert Länderpartner Österreich. Das Stadtmenü hat in diesem Jahr das Motto „Vom Rinde verweht“.

(Berlin Food Week/SALI)

Weitere Themen