Branchenevent

Barcamp zu Nachhaltigkeit in Hotellerie und Gastronomie

Ökologische Verantwortung spielt auch im Tourismus-Sektor eine zunehmend große Rolle. Für reichlich Wissens- und Erfahrungsaustausch sorgt nun der Branchenevent Green Tourism Camp.

Donnerstag, 29.08.2019, 10:23 Uhr, Autor: Kristina Presser
Waldstück aus der Vogelperspektive

Hotellerie, Gastronomie und Tourismus sollen ihr grünes Bewusstsein stärken – Mitte November findet dazu der Branchenevent Green Tourism Camp nahe München statt. (Foto: © nblxer)

Um den Aspekt der Nachhaltigkeit in der Hotellerie, Gastronomie, Veranstaltungsindustrie und im Tourismus zu stärken, findet vom 21. bis 23. November 2019 im Schloss Hohenkammer bei München das Green Tourism Camp statt. Initiatoren sind Wolf-Thomas Karl, Gründer und Inhaber von L&T communications, und Brita Moosmann, MBA yieldforprofit.com, Integrated F&B Revenue Management Solutions. Ablauf und Inhalte des Barcamps werden bei diesem Open-Space-Format von den Teilnehmern bestimmt. In der Hauptsache geht es um wertvollen Erfahrungs- und Wissensaustausch untereinander. Für die Organisatoren steht hierbei die Erarbeitung von Lösungsansätzen zum Thema Nachhaltigkeit, Ökologie und Corporate Social Responsibility in der Touristik im Vordergrund.

Wolf-Thomas Karl, der auch als Dozent für nachhaltigen Tourismus, Hospitality Management und Sporttourismus an der Hochschule Fresenius lehr: „Der Begriff ,Nachhaltigkeit‘ wurde leider für alles Mögliche missbraucht. Auch in unserer Branche. Jedoch bietet gelebte Nachhaltigkeit eine echte Chance, sich von den Mitbewerbern abzuheben, den Kunden etwas Besonderes zu bieten und auch als Arbeitgeber wieder attraktiver für den Nachwuchs zu werden. Hier haben wir im Tourismus einen großen Aufholbedarf.“

Zu den Partnern gehören die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. (HSMA) und Matthias Tritsch, Gründer und Vorstand von Greentable e.V. Als Veranstalter fungiert die InfraCert GmbH – Institut für nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeit unter https://www.greensign.de/anmeldung

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen