Jeunes Restaurateurs

Abschlussprüfung der JRE-Genuss-Akademie

Auch dieses Jahr fand die Abschlussprüfung der JRE-Genuss-Akademie in Bad Überkingen statt. An der zweitägigen Prüfung am 30. April und 3. Mai nahmen 16 Auszubildende aus den Mitgliedsbetrieben der Jeunes Restaurateurs teil. 

Freitag, 28.05.2021, 10:09 Uhr, Autor: Martina Kalus
Azubis in der JRE Genussakademie

Die Auszubildenden bei der Zubereitung von Desserts. (Fotos: © JRE)

JRE Genuss Handwerker – über diesen Titel dürfen sich die 16 neuen Absolventen der JRE-Genuss-Akademie freuen. Die diesjährige Abschlussklasse konnte durchweg mit sehr guten Leistungen punkten. Drei Teilnehmer schnitten in diesem Jahr besonders gut ab.

Stipendium im Wert von 5.000 Euro

Anna Katharina Schwab, Auszubildende bei Rebers Pflug Restaurant, konnte mit einer Gesamtnote von 1,25 die diesjährige Bestnote erreichen. Fast genauso gut waren Marie Schlötterer (Herrmann’s Romantik Posthotel) und Jan-Malte Kagel (Dorint Söl’ring Hof) mit den Noten 1,50 und 1,55. Alle drei dürfen sich über hochwertige Preise des JRE-Partners KitchenAid freuen. Anna Katharina Schwab bekommt als Jahrgangsbeste außerdem ein Stipendium im Wert von 5.000 Euro. Mit diesem kann sie am Meisterkurs der DEHOGA-Akademie teilnehmen.

Besondere Anforderungen in der Spitzengastronomie

Die JRE-Genuss-Akademie verbindet eine dreijährige Ausbildung zum Koch bei einem JRE-Betrieb mit einer Zusatzqualifikation. Im Vergleich zu gewöhnlichen Auszubildenden müssen die JRE-Lehrlinge 60 zusätzliche Stunden absolvieren, die dann in der Prüfung zum JRE Genuss Handwerker münden. So können die angehenden Köche perfekt auf die besonderen Erfordernisse der Spitzengastronomie eingestellt werden. Die in der DEHOGA-Akademie in Bad Überkingen stattfindende Prüfung wird daher immer auch von JRE-Spitzenköchen betreut. Dieses Jahr übernahmen Christian Fleischmann, Sascha Stemberg, Jörg Sackmann und Alex Ruhland diese Aufgabe. Der DEHOGA war unter anderem mit den Lehrern Volker Wilsch und Jürgen Krohz vertreten.

(JRE/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen