Todesfall

Trauer um Weinbaupionier Johann Scheiblhofer

Der Winzer der Rotweinmarke „Big John“ ist am 12. August im Alter von 74. Jahren verstorben. Er galt als einer der großen Vordenker des österreichischen Weinbaus.

Mittwoch, 17.08.2022, 14:43 Uhr, Autor: Sandra Lippet
"Big John" verstorben.

Trauer um den Winzer Johann Scheiblhofer. (Foto: © Scheiblhofer The Wine GmbH)

Seinem Spitznamen „Big John“ wurde Johann Scheiblhofer mehr als gerecht. Der Weg des Bauernbuben war nicht leicht. Im Alter von 16 Jahren hat er den landwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern in Andau übernommen.

Scheiblhofer erkannte, wie der ORF.at berichtet, schnell, dass er sein Leben dem Wein widmen will und stellte den Betrieb sukzessive um. Schließlich übergab er im Jahr 2000 das Weingut seinem Sohn Erich. Er war es auch, der seinem Vater mit der Rotwein-Cuvee „Big John“ ein namentliches Denkmal setzte.

Mit Komturkreuz geehrt

Mit dem Komturkreuz wurde Johann Scheiblhofer im Vorjahr die höchste Auszeichnung des Burgenlandes verliehen. Im Nordburgenland zählt der Weingut Scheiblhofer zu den größten Arbeitgebern. Vor drei Monaten wurde unter dem Namen „The Resort“ ein Hotel mit mehr als 100 Zimmern in Andau eröffnet.

Weitere Themen