TV-Koch hört auf

Steffen Henssler schmeißt hin: Aus für „Grill den Henssler“?

Das kam unerwartet. TV-Koch Steffen Henssler, Namensgeber der beliebten TV-Sendung „Grill den Henssler“, hat seinen Ausstieg aus der TV-Sendung angekündigt. Was sind die Gründe für seinen Rückzug aus der Show?

Montag, 12.06.2017, 10:49 Uhr, Autor: Markus Jergler
Steffen Henssler und Ruth Moschner

Steffen Henssler hört bei „Grill den Henssler“ auf. (Foto: © dpa)

Wie der Promi-Koch in einem Video auf seiner Facebook-Seite mitteilte, fehle ihm bereits seit den letzten beiden Staffeln ein bisschen der letzte Punch, der letzte Elan. Die Sendung sei bereits etwas zur Routine geworden. Dies sei der Moment, in dem Henssler gemerkt habe: „Boah, dafür ist die Sendung einfach zu toll, zu geil auch – jetzt wird’s Zeit, dass du Schluss machst.“

Nach Henssler’s Ankündigung, stellt sich für die zahlreichen Fans der Sendung natürlich die große Frage: Wie geht es mit der Sendung weiter? Geht es überhaupt weiter? Es gibt bereits zahlreiche Spekulationen welcher Promi nun an die Stelle des beliebten TV-Kochs treten könnte. Eine Vermutung, die natürlich nahe liegt, ist, dass in Zukunft Ruth Moschner „gegrillt“ wird. Schließlich hat sie das Publikum in der Vergangenheit gemeinsam mit Steffen Henssler durch die Show geführt. Sie kennt die Abläufe und ist mit dem Format bestens vertraut. Zudem ist Moschner ebenfalls bei den Zuschauern sehr beliebt. Für den Charakter der Sendung wären auch andere Persönlichkeiten wie beispielsweise Tim Mälzer oder Nelson Müller geeignet. Die endgültige Entscheidung, wie es mit der Show weitergeht, wird wohl noch etwas auf sich warten lassen. (bild.de/MJ)

Weitere Themen