Restaurantschließung

Schuhbeck dementiert Pleite-Gerücht

Alfons Schuhbeck
Alfons Schuhbeck hat das „Alfons“ geschlossen. Jetzt dementiert der Sternekoch, dass dies mit einer finanziellen Notlage zusammenhänge. (©picture alliance / Sven Simon)
Nachdem Alfons Schuhbeck überraschend sein Gourmetrestaurant „Alfons“geschlossen hat, brodelte die Gerüchteküche über die finanzielle Situation des Sternekochs. Doch dieser dementiert, dass sein Entschluss damit etwas zu tun habe.
Montag, 27.01.2020, 12:24 Uhr, Autor: Thomas Hack

Nachdem Schuhbecks Münchner Sternerestaurant „Alfons“ ohne Vorankündigung schloss und der Küchenchef Maurice Kriegs spontan nach Österreich gezogen ist, mehrten sich die Gerüchte, dass der Sternekoch pleite sei. Wie die Münchner Abendzeitung nun berichtete, dementiert Schuhbeck diese Anschuldigungen: „Pleite, Millionenschulden – alles ein Schmarrn. Seit 30 Jahren höre ich ständig, dass es mich vom Stangerl hauen soll. Aber vom Stangerl haut es nur alle anderen. Denn Neid ist tödlich. Und ich habe viele Neider. Aber die gehören dazu, die habe ich mir hart erarbeitet“, hat er gegenüber der AZ verlauten lassen. Sein Gourmetrestaurant wolle Schuhbeck ebenso wieder aufmachen, doch werde er dann ein anderes Konzept verfolgen. (abendzeitung-muenchen.de/TH)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Sternekoch Juan Amador
Spitzengastronomie
Spitzengastronomie

Krankenhaus tischt Sterneküche auf

Die Patienten der Helios Kliniken können sich nun auf Gourmetessen freuen: ein halbes Dutzend Sterneköche versorgt die temporären Bewohner mit zwölf ganz besonderen Mittagsgerichten.
Sternekoch Martin Scharff
Spitzengastronomie
Spitzengastronomie

Aus für Martin Scharffs Sterneküche

Nach 28 Jahren Michelin-Auszeichnung gibt Spitzenkoch Martin Scharff eine Neupositionierung seines Restaurants Schlossweinstube bekannt. Mit der aktuellen Entwicklung der Sterneküche kann er sich nicht mehr identifizieren.
Sternekoch Christian Bau
No-shows
No-shows

Sternerestaurant führt Vorauskasse ein

Um ärgerliche No-shows zu vermeiden, will Sternekoch Christian Bau Wochenend-Reservierungen für sein Restaurant „Victor’s FINE DINING“ nur noch über Vorkasse akzeptieren. Dies soll auch der Nachhaltigkeit dienen.
Simon Wagner im Protrait
Kulinarik Experte
Kulinarik Experte

Neuer Spitzenkoch für Hotel Schloss Mönchstein

Simon Wagner ist der neue Küchenchef im Gourmet-Restaurant „The Glass Garden“ des Hotels in der Salzburger Mozartstadt. Das renommierte Haus setzt große Stücke auf seinen jungen Küchenhelden – und der bringt einiges an Erfahrung mit.
Ein Teller mit einem kleinen, fein angerichteten Gericht
Gehobene Küche
Gehobene Küche

Guide Michelin: Neue Restaurants aufgenommen

Für die Tester geht es das ganze Jahr über quer durch Deutschlands Gastro-Szene. Regelmäßig besuchen sie Lokale und bewerten deren Qualität. Im Juni finden acht neue Gourmet-Tempel Eingang in den renommierten Restaurantführer.
Portraitaufnahme Dominik Wachter
Interview
Interview

Sterne-Kulinarik vom Blatt bis zur Wurzel

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Bei Dominik Wachter stimmt das im wahrsten Sinn des Wortes. Er folgt den Konzepten „Nose to Tail“ und „Leaf to Root“. Was damit gemeint ist, erklärt er in einem Interview. 
Küchenchef Edip Sigl vom Restaurant Es:senz (Foto: © Es:senz/Hotel das Achental)
Guide Michelin
Guide Michelin

Drei Sterne Lokal Es:senz: Der Weg zum Erfolg

Das Lokal im Chiemgau gehört ab sofort zu dem exklusiven Kreis von nur zehn 3-Sterne-Küchen in Deutschland. An der Spitze des Restaurants, das sich im Hotel „Das Achental“ befindet, steht Küchenchef Edip Sigl.