Spitzengastronomie

Kevin Fehlings „Puzzle Bar“ gibt Rätsel auf

Die Facebook-Seite von Kevin Fehling gibt derzeitig Rätsel auf: Im Rahmen der baldigen Eröffnung seines Restaurants „Puzzle Bar“ postet der Spitzenkoch seltsame Apparaturen, über deren Zweck nur spekuliert werden kann.

Montag, 24.02.2020, 10:38 Uhr, Autor: Thomas Hack
Sternekoch Kevin Fehling

Sternekoch Kevin Fehling macht es spannend: In Kürze wird sein Hamburger Restaurant „Puzzle Bar“ eröffnen – mit seltsamen Maschinen in der Küche. (© dpa)

Spitzenkoch Kevin Fehling sorgt mit einem Facebook-Video derzeitig für Rätselraten unter seinen Fans. Dass er in wenigen Wochen in Hamburg sein neues Restaurant „Puzzle Bar“ eröffnen wird, ist bekannt, doch Aufsehen erregen die technischen Gerätschaften, die in seinem Video zu sehen sind und an eine Mischung aus modernem Krankenhaus und Frankensteins Labor erinnern: In einem Behältnis voller Wasser (?) rotiert eine Art Glaskolben mit einer braunen Flüssigkeit. Angeschlossen ist das Ganze an ein Computer-Display, dass einem Klinikmonitor nicht unähnlich ist.

Kevin Fehlings seltsame Restaurant-Maschine (gepostet auf Facebook)

Dass das Ganze wohl irgendetwas mit den Bargetränken der neuen „Puzzle Bar“ zu tun hat, kann aus den wenigen Worten geschlossen werden, die Fehling über das Video gepostet hat: „Starting to test our cocktails with Tandoori Rum“. Laut dem Hamburger Abendblatt könnte es sich bei der Maschine um einen sogenannten Rotationsverdampfer handeln, welcher dazu diene, Flüssigkeiten zu trennen oder Aromenkonzentrate herzustellen. Dem Bericht zufolge soll Kevin Fehling erst in einigen Tagen das Geheimnis lüften, zu welchem Zweck diese seltsamen Apparaturen tatsächlich dienen. (abendblatt.de/TH)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen