Promis

Frank Rosin: Schock nach Überfall auf seinen Lieblingsimbiss

Sternekoch Frank Rosin steht nach dem Überfall auf seine Currywurst-Bude im Heimatort Dorsten unter Schock – der „Glückauf Grill“ wurde ausgeraubt. 

Freitag, 13.01.2017, 13:07 Uhr, Autor: Felix Lauther
Frank Roslin am Smartphone

© picture alliance/augenklick

Die Chefin von Frank Rosins Lieblingsimbiss musste miterleben, wie ein Einbrecher die Kasse aufbrach und mit den Tageseinnahmen des Dorstener Kult-Imbisses davon lief. Das berichtet Bild Online. „Die ganzen Scheine waren weg, das Kleingeld haben sie drin gelassen“, erklärt Chefin Diana Einhaus gegenüber Bild.de. Ihrer Schätzung zufolge beläuft sich der Schaden auf 900 Euro. „Ich habe schon geahnt, dass es uns mal erwischen würde. Bisher sind wir ja von so etwas verschont geblieben. Trotzdem bin ich sauer über so viel Dreistigkeit.“

Marlies Rosin, Mutter des Star-Kochs Frank Rosin (50), führte den Imbiss vor der heutigen Chefin. Der Sternekoch schaut nach eigenen Angaben immer wieder beim „Glückauf-Grill“ in seinem Heimatort Dorsten vorbei, um sich dort auch seine Currywurst mit Pommes schmecken zu lassen. (bild.de / FL)

Weitere Themen