Promis & Gastgewerbe

David Beckham wird Hotelier

David Beckham, eine der erfolgreichsten Fußballlegenden aller Zeiten, hat eine neue Branche für sich entdeckt – das Beherbergungsgewerbe. Mit seinem ersten Hotel „The Londoner“ will er britisches Flair nach Asien bringen.

Montag, 18.11.2019, 12:20 Uhr, Autor: Thomas Hack
David Beckham

Fußballlegende David Beckham will als Hotelier des „Londoner Macao“ britische Eigenheiten nach Asien bringen. (© picture alliance/Capital Pictures)

Der ehemalige Fußballkapitän David Beckham hat gegenüber travelandleisure.com überraschende Pläne für sein zukünftiges Berufsleben enthüllt: in Macao ein eigenes Hotel mit britischem Charme zu eröffnen! Das neue Gästehaus namens „The Londoner“ soll kommendes Jahr seine Pforten öffnen. Viel trägt Beckham noch nicht an die Öffentlichkeit, doch versprach er im Rahmen eines Interviews einen „tollen Service“. Für ihn selbst seien an einem Hotelaufenthalt vor allem die kleinen unscheinbaren Dinge und die Liebe zum Detail wichtig, wie er weiter berichtet. Insbesondere möchte Beckham den Charakter Londons in das Hotel mit einfließen lassen – vom britischen Humor über typische Kunstwerke bis hin zu den berühmten schwarzen Taxis der Stadt.

„Mich reizt die Vielfalt der Restaurants“

Auf der Speisekarte des Restaurants sollen weniger moderne Küchenexperimente zu finden sein, sondern vielmehr bodenständige Gerichte aus dem Königreich wie etwa Braten, Kuchen und britische Püreespezialitäten. „Nicht jedermanns Geschmack“, lässt Beckham dazu verlauten. „Aber absolut unglaublich, wenn es richtig gemacht wird.“ An Macao selbst reize ihn die Vielfalt der unterschiedlichen Restaurants, die hier auf kleinstem Raum zu finden sind. Letztendlich verrät David Beckham noch seinen ganz persönlichen Reisetipp für alle, die sein Hotel in Macao aufsuchen möchten, die sogenannte „zweitägige Verpackungsregel“: So packe er seine Koffer grundsätzlich 48 Stunden vor dem Abflug. „Zu wissen, dass richtig gepackt wurde, hilft mir, auf der Reise zu entspannen, sobald ich ins Flugzeug steige. Das Geheimnis, so schnell wie möglich in den Urlaubsmodus zu kommen, ist im voraus zu packen“, so Beckham abschließend. (travelandleisure.com/TH)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen