Corona-Folgen

Plakat-Aktion zur Rettung des Gastgewerbes gestartet

In der Stadt Dresden ist eine groß angelegte Plakat-Aktion angelaufen, welche die Einwohner unter anderem zu häufigeren Restaurant-Besuchen motivieren soll.

Montag, 27.07.2020, 13:28 Uhr, Autor: Thomas Hack
Dresden

Mit 260 City-Light-Plakate will die Stadt Dresden nun wieder die Gäste zurück in die Restaurants bringen. (©ArTo/stock.adobe.com)

Eine Vielzahl an auffälligen Plakaten sollen das von der Corona-Krise besonders betroffene Gastgewerbe, aber auch den Handel, in der Stadt Dresden unterstützen. Ab sofort machen rund 260 City-Light-Plakate auf die prekäre Lage der Branche aufmerksam. Das Motto der Aktion: „Ohne dich macht Dresden dicht“.

„Lokal genießen sichert Existenzen“

Die noch immer andauernde Zurückhaltung in Sachen Restaurantbesuche sowie das veränderte Kaufverhalten würden zahlreiche Einrichtungen unmittelbar in ihrer Existenz bedrohen, teilte die Stadt Dresden dieser Tage mit. „Nur wenn die Dresdnerinnen und Dresdner wieder mehr lokal einkaufen, lokal genießen und lokal erleben, werden wir auf Dauer das vielfältige Angebot bewahren und die Stadt lebendig halten“, erklärte Robert Franke, Amtsleiter der Wirtschaftsförderung. (lsn/TH)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen