Aktion für den Klimaschutz

Lichter aus im Park Inn

An der weltweiten Umweltaktion „Earth Hour“, organisiert vom WWF, beteiligt sich das Park Inn Hotel am Berliner Alexanderplatz bereits zum elften Mal. Nicht sein einziges „grünes“ Statement. 

Donnerstag, 28.03.2019, 10:03 Uhr, Autor: Kristina Presser
Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz

Licht aus für den Klimaschutz heißt es am 30. März 2019 auch im Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz (Foto: ©Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz)

Kampagnen für mehr Klimaschutz haben viele Gesichter. Derzeit streiken beispielsweise international tausende Schüler unter dem Motto „Fridays for Future“, angeführt von der jungen Klima-Aktivistin Greta Thunberg aus Schweden. Eine andere Aktion ist die Earth Hour, die am 30. März stattfindet. Um 20:30 schalten Millionen Menschen weltweit dann für eine Stunde das Licht aus, um auf die Bedrohung unserer Umwelt Aufmerksam zu machen. Bei der vom World Wide Fund For Nature (WWF) organisierten Aktion nimmt auch das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz teil. Und das schon zum elften Mal.

Cocktail bei Kerzenschein
Für eben jene eine Stunde schalten die Angestellten in den öffentlichen Bereichen des Hotels, wie der Lobby, dem Restaurant und der Bar, alle Lichter aus. Gleichzeitig werden auch die Hotelgäste gebeten, sich an der Aktion zu beteiligen und alle Lichter in ihren Zimmern – das Park Inn am Alexanderplatz hat 1.028 davon – auszuknipsen. Ganz im Dunkel muss aber niemand sitzen. Eigens für die Stunde wurde nämlich der „Earth Hour Cocktail“ kreiert, der bei kuscheligem Kerzenschein serviert wird.

„Earth Hour motiviert weltweit Menschen dazu, umweltfreundlicher zu leben und zu handeln. Es ist für das Team des Park Inn Berlin selbstverständlich, sich für den Schutz unseres Planeten einzusetzen“, erläutert Jürgen Gangl, General Manager im Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz. Überhaupt wird im Park Inn aktiver Umweltschutz großgeschrieben. Das Hotel ist seit 2016 „Green Sign“ zertifiziert, was dokumentiert, dass das Haus in nahezu allen Bereichen nachhaltig agiert. Alle Mitarbeiter werden im Rahmen eines „Responsible Business Trainings“ zum Thema Nachhaltigkeit mit den Schwerpunkten Mülltrennung sowie Energie- und Wassereinsparung geschult. Darüber hinaus wird die Beleuchtung im Park Inn Berlin komplett auf LED umgerüstet, und es stehen bereits seit zwei Jahren Schnelladestationen für Elektroautos zur Verfügung.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen