Unterhaltung

Tim Raue verzichtet auf Küchenkommando

Tim Raue
Tim Raue gibt beim Weihnachtsessen das Küchenkommando aus der Hand. (© Nils Hasenau)
Weihnachten verbringt Tim Raue im Kreise seiner Familie. Selbstverständlich wird dann auch zusammen mit den Schwiegereltern gekocht. Doch anstatt den Ton anzugeben, gibt der Spitzenkoch beim Weihnachtsessen das Küchenkommando aus der Hand. 
Montag, 19.12.2022, 08:47 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker

An den Tagen sei er für seine Schwiegereltern das „Haubenburli“. „Das heißt, ich gehe dann drei Positionen in der Küche zurück und unterstütze und helfe, wo ich nur kann“, sagte Raue der Deutschen Presse-Agentur. Dass er sonst Küchenchef sei, interessiere dann nicht.

Tim Raue ergänzte: „Sondern da bin ich Tim, der Schwiegersohn, der gefälligst die Salami so dünn schneidet, wie meine Schwiegermama das haben möchte.“

Tim Raue genießt es, nur der Schwiegersohn zu sein

Dass er an den Weihnachtstagen vor allem Schwiegersohn sei, genießt er nach eigenen Worten. „Weihnachten ist im Kreis unserer Familie in Oberösterreich wirklich ein Fest der Familie, des Zusammenseins, des Essens, Trinkens.“ Seine Frau Katharina ergänzte: „Laut, Chaos, aber immer mit ganz viel Liebe.“ Die beiden haben die RTL-Show „Der Restauranttester“ übernommen. Die neuen Folgen sollen 2023 laufen.

Was empfiehlt Tim Raue als Weihnachtsessen?

Welches Gericht es zu Weihnachten geben sollte, steht für den Berliner Spitzenkoch fest. „Ente, Rotkohl, Klöße. Das ist Weihnachten par excellence“, sagt Raue. Wenn man angesichts der Preise aufs Geld achten muss, hat er einen Tipp. Man könne die Entenkeule nehmen und sie confieren, also im Fett langsam schmoren. „Das ist deutlich günstiger als eine Entenbrust oder eine ganze Ente.“

Auch seine Frau und Geschäftspartnerin Katharina Raue hat eine Idee: „Als Oberösterreicherin muss ich Folgendes sagen: Bei uns gibt es zwar auch Ente, aber eigentlich gibt es dort Bratwurst mit Sauerkraut. Das ist relativ günstig und wenn man richtig würzt schmeckt das richtig gut“.

Was ist Tim Raues Tipp gegen den Kater am Tag nach Silvester?

Nach Weihnachten steht Silvester an. Was hilft gegen Kater? Er trinke glücklicherweise nicht so viel, dass er einen Kater habe, sagt Tim Raue. Er empfiehlt einen ausgedehnten Spaziergang mit Hund und mit denjenigen in der Familie, die den Spaziergang dringender bräuchten als man selbst.

(dpa/THWA)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Der bekannte TV Koch Tim Raue darf am 31. Maärz seinen 50. Geburtstag feiern. (Foto: © picture alliance/SvenSimon/Malte Ossowski)
Glückwünsche
Glückwünsche

TV-Koch Tim Raue wird 50

Wer kennt ihn nicht? Der Spitzenkoch war bereits in vielen Formaten zu sehen. In letzter Zeit durfte er sich unter anderem mit Kollegen Tim Mälzer in „Kitchen Impossible“ humorvoll duellieren. Die Lust am Kochen hat er noch lange nicht verloren.
Am 5. Mai wird der Tag der internationalen Handhygiene gefeiert.
Kurioser Feiertag
Kurioser Feiertag

Internationaler Tag der Handhygiene

Für viele ist es eine Selbstverständlichkeit. Wie wichtig das Händewaschen ist, machte der Ausbruch der Corona-Pandemie deutlich. Damit dieses Wissen nicht in Vergessenheit gerät, wird am 5. Mai der internationale Tag der Handhygiene gefeiert.
Ein frisch belegtes Brötchen mit Bismarckhering, Salat und Zwiebelringen.
Kurioser Feiertag
Kurioser Feiertag

Ein Hoch auf das Fischbrötchen!

Egal, ob Lachs, Matjes oder Bismarckhering mit Zwiebelringen – das frisch belegte Fischbrötchen ist ein beliebter Klassiker im Norden Deutschlands. Und der wird am 6. Mai ordentlich gefeiert.
Kochshow
Kochshow

„The Taste“: Zweite Chance für ehemalige Teilnehmer

An die Löffel, fertig, los! „The Taste“ startet am 3. Mai 2023 in die 11. Staffel. Und dieses Mal haben sich die Macher der Show etwas ganz Besonderes einfallen lassen. 
Die Weihnachtsgans war in der Vergangenheit fester Bestandteil des Weihnachtsmenüs. Doch heuer wird sie von vielen Gastronomen wahrscheinlich nicht angeboten.
Festtagsmenü
Festtagsmenü

Was sind Alternativen zur Weihnachtsgans?

Weihnachtsmenü ohne Weihnachtsgans? Für Gastronomen war sie der Kassenschlager. Doch in diesem Jahr müssen viele von ihnen wohl notgedrungen darauf verzichten. Aber was ist die Alternative?
Portraitaufnahme Dominik Wachter
Interview
Interview

Sterne-Kulinarik vom Blatt bis zur Wurzel

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Bei Dominik Wachter stimmt das im wahrsten Sinn des Wortes. Er folgt den Konzepten „Nose to Tail“ und „Leaf to Root“. Was damit gemeint ist, erklärt er in einem Interview. 
Moderatorin Esther Sedlaczek mit den Kandidaten des Teams "Raue": Tim und Katharina Raue. (Foto: © ARD/Uwe Ernst)
TV-Tipp
TV-Tipp

Tim Raue tritt im „Quizduell-Olymp“ an

Gemeinsam mit seiner Frau Katharina wird der Spitzenkoch am Freitag um 18:50 im Ersten gegen wahre Quiz-Profis antreten. Es geht um nichts Geringeres als die Ehre, 10.000 Euro und vielleicht auch ein wenig Spaß.  
Moritz Feichtinger, neuer Küchenchef der Schwabenstube im Hotel Adler Asperg. (Foto: © Adler)
Gastronomie
Gastronomie

Neuer Küchenchef für die Schwabenstube

Der 26-jährige Küchenmeister und Gastronom Moritz Feichtinger soll dem Gourmet Restaurant neue Impulse verleihen und die Traditionsküche des Adlers fortführen. Erst gestern wurde der Guide Michelin-Stern für das Gasthaus zum 18. Mal in Folge bestätigt.