Freizeitwelten

Start frei für die Spaß- und Gastrowelt Rulantica

Der Europa-Park ist ab dem 28.11.2019 um ein riesiges Freizeitareal reicher: In der Erlebnis- und Wasserwelt „Rulantica“ laden 25 Attraktionen, ein mysteriöses Hotel und zahlreiche Restaurants zum Genießen und Erleben ein. 

Dienstag, 26.11.2019, 10:03 Uhr, Autor: Thomas Hack
Die neue Wasser-Erlebniswelt Rulantica

Keine Szene aus einem Science-Fiction-Film, sondern die rasante Abschussrampe in die neue Wasserlebniswelt „Rulantica“. (© Europa-Park)

Nach rund 26 Monaten Bauzeit eröffnet Deutschlands größter Freizeitpark, der Europa-Park in Rust bei Freiburg, die neue Wasserwelt „Rulantica“. Das Indoor-Spaßbad werde ganzjährig in Betrieb sein, sagte Inhaber Roland Mack der Deutschen Presse-Agentur. Erwartet würden jährlich rund 700 000 Besucher. Es sei einer der größten Wasserparks Europas entstanden. Nach Macks Angaben hat sein Unternehmen 180 Millionen Euro in das Projekt investiert. Unter einem Dach biete die Wasserwelt 25 Attraktionen, darunter 17 Rutschen. Die Eröffnung ist am 28. November 2019.

„Nachts im Museum“ – Das Hotel Krønasår lädt zu historischen Entdeckungen ein

Doch auch Übernachtungsgäste kommen im neuen Europa-Park-Areal auf ihre Kosten: Das neben „Rulantica“ gelegene neue 4-Sterne Superior Erlebnishotel „Krønasår“ ist einem Naturkundemuseum nachempfunden und bietet allen wissenshungrigen Entdeckern und Abenteurern einen ganz besonderen Aufenthalt. Schon im Eingangsbereich werden die Übernachtungsgäste von dem mystischen und imposanten Skelett einer gigantischen Meeresschlange in Empfang genommen. Eine Übernachtung an einem geheimnisvollen Ort, einem Ort voller historischer Entdeckungen aus einer Zeit, deren Geschichten längst wieder in Vergessenheit geraten sind, wird nun Wirklichkeit und kann ab sofort erlebt werden.

Von der Strandbar bis zum Fine Dining

Nicht zuletzt ist für das leibliche Wohl der großen und kleinen Gäste gesorgt: Eine kurze Mahlzeit zwischendurch können sich alle hungrigen Gäste am Fuße im „Snekkjas“ einverleiben, während wischen sprudelnden Wasserwänden und malerischen Stalaktiten das LUMÅLUNDA mediterrane Stärkungen bietet. Weitere Cafes und Cocktailbars ergänzen das gastronomische Angebot im Bereich der neuen Wasserwelt. Das im Hotel Krønasår beheimatete Restaurant Bubba Svens, welches im Stil eines alten Bootshauses konzipiert ist, bietet eine vielfältige Auswahl für die ganze Familie, indes das Fine-Dining-Restaurant Tre Krønen höchste skandinavische Kulinarik bieten wird. Das Motto von Küchenchef Julian Scheibel: Mit frischen Zutaten arbeiten; im Einklang der Jahreszeiten bleiben; bodenständig und voller Begeisterung! Die rustikale BAR ERIKSSØN und das gemütliche Café Konditori runden das gastronomische Angebot des Hotels ab. (lsw/europapark.de/TH)

P.S.: In der HOGAPAGE Spezial-Jobbörse finden sich auch spannende Jobs im Europa-Park

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen