"essen & trinken - Für jeden Tag"

Neue Koch-TV-Show mit Tim Mälzer

Tim täglich: Wer Tim Mälzer noch öfter als bisher im TV sehen möchte, der hat ab Anfang nächsten Jahres bei einer neuen, täglichen Kochshow auf RTLplus dazu Gelegenheit.

Mittwoch, 31.10.2018, 12:19 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Tim Mälzer

TV-Tausendsassa Tim Mälzer produziert für RTLplus die neue tägliche Kochsendung „essen & trinken – Für jeden Tag“ (©picture alliance/Markus Scholz/dpa)

Von der Zeitschrift ins Fernsehen: RTLplus plant für Anfang 2019 eine tägliche Kochsendung auf Basis der Zeitschrift „essen & trinken Für jeden Tag“ von Gruner + Jahr und Tim Mälzer. Die Dreharbeiten sind diese Woche im Kochstudio von Tim Mälzers Restaurant „Bullerei“ in Hamburg gestartet. Geplant sind vorerst 82 Folgen à 60 Minuten für 2019. Mälzer fungiert bei dem Projekt gleichzeitig auch als Produzent.

Vor der Kamera stehen zwei Kochteams aus bekannten Fernsehköchen: Die Schweizer Chefköchin Meta Hiltebrand (35) und Koch-Küchenmeister Ludwig Heer (37) sowie die Konditorenweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber (41) und der Kochspezialist Ronny Loll (42). Die Teams kochen im Wechsel zu zweit jeweils ein 3-Gänge -Menu – und das täglich von montags bis freitags. Analog zu den aktuellen Ausgaben von „essen & trinken – Für jeden Tag“ steht jede Sendung unter einem bestimmten Motto wie z.B. „Süßer Herbst“, „Kürbis & Co.“ oder „Rund um die Kartoffel“. Die Rezepte sollen vor allem schnell und einfach sein. Denn was gut schmeckt, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten. Die Zuschauer dürfen sich auf genaue Einkaufslisten, klare Zubereitungsanleitungen sowie nützliche Tipps und Tricks freuen.

Tim Mälzer: „Ich freue mich sehr darüber, dass RTLplus sich entschieden hat, ein tägliches Kochformat zu produzieren, bei dem es mal nicht um einen Wettbewerb oder prominente Gäste oder beides geht, sondern um das Kochen und den Service rund ums Kochen selbst. Meine gesamte TV-Karriere fußt auf einem erfolgreichen täglichen TV-Format, dass den Zuschauern zu Hause das Kochen näher gebracht und hoffentlich geholfen hat, Kochen als etwas eigentlich Unkompliziertes zu verstehen, das sehr viel Spaß machen kann! “

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen