Plus 100.000 Euro

„MasterChef“-Gewinnerin bekommt eigenes Kochbuch

Im großen Finale kochte sich Karen Fritzenschaft zum Titel der weltweit erfolgreichsten Koch-Castingshow „MasterChef“. Neben dem begehrten Titel bekommt die Tanzlehrerin nun auch ihr eigenes Kochbuch.

Dienstag, 12.12.2017, 13:53 Uhr, Autor: Markus Jergler
Karen Fritzenschaft und vier Würdenträger bei der Preisverleihung

Karen Fritzenschaft aus Kempten gewinnt „MasterChef“ Deutschland 2017 . (Foto: obs/Sky Deutschland)

Die zweifache Mutter aus Kempten setzte sich gegen Kandidat Manuel mit ihrem Dreigänge-Menü durch und gewann insgesamt 100.000 Euro. Die beiden Finalkandidaten mussten ein letztes Mal die „MasterChef“-Jury, bestehend aus Nelson Müller, Ralf Zacherl, Sybille Schönberger und Justin Leone, kulinarisch verzaubern. Moralische Unterstützung erhielten Karen und Manuel dabei von Familie, Freunden und ehemaligen Kandidaten.

Das Gewinner-Menü
Zur Vorspeise gab es Gemüse Confit an Langostinos, karamellisierten Jakobsmuscheln und frittiertem Eidotter. Im Hauptgang servierte sie Rehrücken an Blumenkohlpüree und Pfefferbirnen und als krönenden Dessertabschluss gab es eine Mascarpone-Frischkäsecreme mit Lemon Curt auf Shortbread, die Nelson Müller zum Schwärmen brachte. „Das Dessert war heute mein Highlight. Süße und Säure, gepaart mit dieser luftigen Creme. Das ist absolutes ‚MasterChef‘-Niveau und schmeckt himmlisch“, so der Juror.

Traum vom eigenen Food-Truck
Das Sieger-Rezept und viele weitere Rezepte aus der Show sind ab heute im Kochbuch „MasterChef – Das Siegerkochbuch mit Karen Fritzenschaft“ für 19,95 Euro nachzulesen und im Onlinehandel erhältlich. Die überglückliche Gewinnerin Karen Fritzenschaft verriet nach dem aufreibenden Finale noch, was sie mit dem Gewinn machen möchte: „Ich kann es noch nicht fassen, dass ich wirklich gewonnen habe und jetzt die Show zu Ende ist. Mit dem Preisgeld möchte ich mir nun den Traum von einem eigenen Food-Truck, am liebsten einen Oldtimer, erfüllen.“ (ots/MJ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen