Pop-up Hotelzimmer

In diesem Hotelzimmer schläft „Niemand“

Stylish, poppig und quietschbunt – in Zusammenarbeit mit dem Hannoverschen „Niemand Gin“ hat das Me and All Hotel Hannover einen peppigen Pop-Up-Room designt.

Mittwoch, 27.10.2021, 12:52 Uhr, Autor: Karoline Giokas
Pop up Hotelzimmer

Im Me and All Hotel Hannover wird es Ende Oktober so richtig farbenfroh: In Zusammenarbeit mit der Hannoverschen Gin-Marke Niemand Gin ist ein einzigartiges Pop-up Hotelzimmer entstanden. (Foto: ©Me and All Hotels)

Im sechsten Stock hat das Me and all Hotel Hannover ein Zimmer brandneu und ganz im Glanz und Design von Niemand Gin ausgestattet. Der einzigartige Style im farbenfrohen, poppigen Retro-Design lässt einen eintauchen in eine knallpinke Welt mit zitronengelben Akzenten – und eine Minibar mit leckeren Spezialitäten aus dem Hause Niemand. Bleibt nur die Qual der Wahl des Drinks, aber die übernimmt ja zum Glück das Glücksrad.

Drink in colour

„Das Glücksrad ist auf jeden Fall mein persönliches Highlight im Zimmer“, freut sich Hotelmanagerin Lisa Edelmann. Und auch Gin-Literatur und eine Niemand Picture Wall dürfen nicht fehlen. Auch Dusche und Toilette sind im Niemand-Style. Im Zimmer wurde vor allem die Signatur-Farbe des pinken Gins prominent integriert, aber auch der Likör (gelb) und Vodka (braun) sollten farblich abgebildet werden.

Torben Paradiek, der zusammen mit Sebastian Maria Otto das Gründerteam von Niemand Gin bildet, erklärt: „Für die Gestaltung des Zimmers haben wir unser gesamtes Team involviert und natürlich auf unser lokales Netzwerk zurückgegriffen. Die Bezüge für die Sitzkissen im Fenster beispielsweise wurden in der Siebdruck-Werkstatt der Hannoveraner Textildesignerin Orike Muth gedruckt und genäht.“

Ab dem 29. Oktober 2021 ist der Niemand-Pop-Up-Room im Me and All Hotel Hannover dann buchbar für Übernachtungen und/oder kleine, aber feine Special-Events wie Gin-Tastings, kleine Weihnachtsfeiern mit Barkeeper oder ganz besondere Sit-Ins.

(Me and All Hotels/KG)

Weitere Themen