Reservierungsplattformen

Quandoo und OpenTable gehen Partnerschaft ein

Die neue Kooperation soll den Gästen Tischreservierungen aus einer noch umfassenderen Auswahl an Restaurants ermöglichen. Die beiden Buchungsplattformen bieten damit gemeinsam die weltweit größte Lokalauswahl an.

Montag, 19.08.2019, 10:03 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein Reserviert-Schild auf ei9nem Restaurant-Tisch

Mit der neuen Partnerschaft von OpenTable und Quandoo wollen die beiden Reservierungsplattformen weltweit die größte Auswahl an Restaurants anbieten. (© Brian Jackson/Fotolia)

Die globalen Reservierungsplattformen OpenTable und Quandoo haben dieser Tage ihre strategische Partnerschaft ankündigt. Mittels dieser werden die Restaurants beider Plattformen mit ihren Tischverfügbarkeiten sowohl bei Quandoo als auch bei OpenTable einsehbar sein. Somit würden die beiden Plattformen eine Win-Win-Situation schaffen und weltweit die größte Auswahl an Restaurants anbieten. In der Praxis werden damit  die Restaurantpartner von Quandoo auch über die OpenTable-Plattform für Reservierungen verfügbar sein sowie auch umgekehrt. Die Partnerschaft möchte damit den Kunden ein weitaus größeres Angebot mit einer noch breiteren Auswahl an Restaurants anbieten, ohne dass diese dafür die Plattform wechseln müssen. 

Bequemere Außer-Haus-Essenserlebnisse gestalten

Im Rahmen der ersten Integration sollen 10.000 Restaurants aus Großbritannien, Deutschland, Australien, Italien und Singapur in OpenTable und Quandoo zur Verfügung gestellt werden. Die Partnerschaft wird das Angebot von OpenTable schließlich für mehr als 56.000 Restaurants weltweit zugänglich machen, während die Restaurantpartner von Quandoo auf über 23.000 erhöht werden. Eigenen Angaben zufolge verpflichten sich beide Unternehmen, die Bestände auf ihren jeweiligen Plattformen im Laufe der Partnerschaft weiterhin gemeinsam zu nutzen.“Restaurants sowie Partner-Restaurants profitieren dadurch, dass sie so eine viel höhere Erreichbarkeit erreichen. Unsere Mission ist es, das Außer-Haus-Essenserlebnis so bequem wie möglich zu gestalten. Durch diese strategische Partnerschaft sind wir in der Lage, dies schneller und maßstabsgetreuer zu tun”, sagt Andrea Johnston, Chief Operating Officer von OpenTable, dem weltweit führenden Anbieter von Online-Reservierungen für Restaurants.

„Zugang zu neuen kulinarischen Erlebnissen vereinfachen“

Pierpaolo Zollo, VP Business Development for Quandoo, ergänzt: “Unser Ziel bei Quandoo ist, das Restauranterlebnis weltweit zu transformieren und zu verbessern. Gemeinsam mit OpenTable freuen wir uns, unsere Position auf dem Markt zu stärken und unsere Reichweite auf eine noch größere Vielfalt von Restaurants auszuweiten. Unser Ziel ist es schon immer gewesen, den Zugang zu neuen kulinarischen Erlebnissen für jeden zu vereinfachen und die Erreichbarkeit für unsere Restaurantpartner zu erhöhen. OpenTable und Quandoo können so das Wachstum von Unternehmen und der gesamten Gastronomie noch mehr vorantreiben.“

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen