Hinter den Kulissen

McDonald’s: Mitarbeiter zeigt ekelerregende Zustände

Ein Mitarbeiter des Systemgastronomen McDonald’s hat über seinen Twitter-Account abstoßende Zustände dokumentiert – mit fatalen Folgen.

Freitag, 28.07.2017, 09:04 Uhr, Autor: Felix Lauther
Mann beißt in Burger

Ein Twitter-User hat mehrere erschreckende Bilder von seinem Arbeitsplatz in einer McDonald’s-Filiale in Louisiana gepostet. (© Anthony Leopold / fotolia)

Nick aus Louisiana (USA) ist einer der mutigsten Mitarbeiter von McDonald’s. Warum? Er postete über seinen Twitter-Account Bilder von seinem Arbeitsplatz, die alles andere als appetitlich sind. Sein mitteilungsbedürftiger Leichtsinn hat ihm nun aber postwendend den Job gekostet, wie bento.de berichtet.

Das erste Bild, das Nick auf seinem Twitter-Profil veröffentlicht hat, zeigt ein ziemlich versifftes Bauteil der „McFlurry“-Eismaschine:

Die Rückseite der Maschine sieht übrigens so aus:

Auf diesem schäbigen Grill werden wohl die Burger-Patties zubereitet:

Die gefrorenen Fleischprodukte:

Mit der Sauberkeit scheinen es Nicks ehemaliger Filialleiter und dessen Mitarbeiter nicht so genau zu nehmen:

Zufall oder fahrlässiger Arbeitsbetrieb? Die Huffington Post fragte bei Nick nach und erfuhr Erschreckendes: es habe dort immer so ausgesehen, wie Nick erklärt.

„Manchmal haben meine Kollegen Essen fallen lassen und haben es danach wieder in das Brötchen gepackt. Ich habe es mehrmals gesehen.“ (bento.de / Huffington Post / FL)

Weitere Themen