Hotel Klosterbräu & Spa

Kreativität schlägt Unsicherheit

In Zeiten der Pandemie auf Distanz Nähe zu den Gästen aufzubauen, ist gar nicht so einfach. Die Gastgeberfamilie des Hotel Klosterbräu & Spa hat sich daher einiges einfallen lassen, um bei den Gästen die Vorfreude aufs Reisen zu schüren.

Freitag, 22.01.2021, 09:25 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Außenansicht des Hotel Klosterbräu und Spa in Winter

Das Hotel Klosterbräu & Spa in Seefeld manövriert mit außergewöhnlichen Ideen durch die Krise. (Foto: © Hotel Klosterbäu & Spa)

Corona zwingt zum Umdenken und bietet dabei doch die einmalige Chance, Strategien zu überarbeiten oder sie signifikant anzupassen. Auch die Gastgeberfamilie des Hotel Klosterbräu & Spa in Seefeld nahe Innsbruck, die Seyrlings, schlagen neue Wege ein, überdenken Vorgehensweisen und haben erfolgreiche Ideen kreiert. Ob der Versand von knapp 300 lebenden Weihnachtsbäumchen, ein besinnliches Weihnachtskonzert für die Gäste daheim oder LIVE-Talks der Gastgeberfamilie mit Updates zur Situation via Social Media mit den Gästen – das Hotel Klosterbräu & SPA hat in der Corona-Krise bewiesen, wie nah sie ihren Gästen sind, auch wenn diese nicht im ehemaligen Augustinerkloster ihren Urlaub antreten konnten. Damit möchten sie Mut machen und agieren am Puls der Zeit – sie schüren damit die Vorfreude für die Zeit, wenn sie wieder Gäste in Seefeld begrüßen dürfen.

„Hoteliers allein Zuhause“

Seit über 210 Jahren genießt die Gastgeberfamilie Seyrling die besinnlichste Jahreszeit gemeinsam mit ihren Gästen – doch 2020 war alles eben anders. So hat sich die Familie Gedanken gemacht, was man tun kann, um eine positive Stimmung für die zu Hause bleibenden Gäste zu verbreiten. Das Ergebnis sind zwei Video-Clips mit dem Titel „Hoteliers allein Zuhause“ (Teil 1 aus dem März 2020 und Teil 2 aus dem Dezember 2020), die humorvoll, herzlich und kreativ hinter die Kulissen des Fünf-Sterne-Hauses blicken und zeigen, was die Gastgeberfamilie Seyrling in einem geschlossenen Hotel so anstellt.

Weihnachtsgeschenke und Gewinnspiel

Die Advent- und Weihnachtszeit ist für das Team die schönste Zeit des Jahres und so hat das Klosterbräu knapp 300 Tischgroße Christbäume an Stammgäste und VIPs versendet –inklusive persönlicher Grußkarte. Der Baum steht für Freude, Familie und Zusammenhalt. Dazu wurde eine große Social Media-Kampagne angelegt, innerhalb welcher, der am schönsten geschmückte Christbaum prämiert wurde. Hunderte verzierte Christbäume wurden eingereicht und der Gewinner hat dann einen viertägigen Aufenthalt im Hotel Klosterbräu & SPA für zwei Personen im Jahr 2021 gewonnen.

(Lobster Communications/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen