Smartphone-Technik

Von hilfreich bis kurios: Die 13 cleversten Reise-Apps

Wo in meiner Nähe gibt es die billigste Tankstelle? Welche Geheim-Locations findet man in dieser Stadt? Wie überlebe ich eine eiskalte Nacht im Freien? Diese 13 Reise-Apps helfen in allen erdenklichen Situationen weiter.

Mittwoch, 10.04.2019, 10:49 Uhr, Autor: Thomas Hack
Eine Touristin mit Handy in der Hand

Vom automatischen Tagebuch bis zum virtuellem Postamt – clevere Reiseapps können in allen erdenklichen Situationen weiterhelfen. (© luismolinero/Fotolia)

Verreisen macht jedem Spaß und fremde Gefilde zu erkunden, ist grundsätzlich immer eine spannende Angelegenheit. Doch oft genug gerät man in Situationen, in denen man gerne die eine oder andere Info mehr hätte. Diese 13 Smartphone-Apps helfen weiter, erleichtern den Reiseablauf und geben wertvolle Tipps, die man ansonsten nicht bekommt:

Polarsteps: Das automatische Tagebuch
Diese App merkt sich die Reiseroute und Destinationen auf einer Landkarte, bindet die Urlaubsfotos des Reisenden mit ein und erstellt mit diesen Infos ein komplettes Reisetagebuch.

View on Top: Die besten Aussichtspunkte der Reise
Diese App hat es nicht etwa nur auf Berggipfel abgesehen, sondern zeigt dem Reisenden auch die besten Dachterrassen, Türme, Flußbrücken oder Fahrgeschäfte an, von denen man eine grandiose Aussicht genießen kann.

City Maps 2GO: Die ganze Welt auf einem Handy
Knapp 8.000 Landkarten von Städten, Regionen und Ländern sind in dieser App zusammengefasst. So kann der Reisende auch die allerletzten Winkel dieser Welt entdecken.

Meetup: Interessensgruppen finden
Sie suchen einen Jogging-Partner für den Centralpark? Gleichgesinnte Motivjäger für die Großwildsafari? Oder Mitreisende im Großraumtaxi? Dann wird die App Meetup die passenden Mitstreiter finden!

My Postcard: Das praktische Postamt für unterwegs
Postkarten kaufen, Briefmarken suchen, sinnige Grüße verfassen – als dies übernimmt die App „My Postcard“ für Sie.

Let’s Yalla: Der Traum für Last-Minute-Touristen
Sie wollen morgen in den Urlaub fliegen und wissen noch nicht einmal, wohin es gehen soll? Diese App wird das Beste für Ultra-Kurzentschlossene heraussuchen!

Google Übersetzer: Das richtige Mittel gegen unverständliches Kauderwelsch
Hier wird alles übersetzt, was dem Reisenden spanisch vorkommt – selbst die Texte auf Bildern und Plakaten.

SAS Survival Guide: Überleben leicht gemacht
Wie wehrt man sich gegen wildgewordene Grizzlybären? Wie macht man ein Feuer ohne Feuerzeug? Und wie übersteht man draußen eine eisige Frostnacht? Diese App hält jeden Reisenden am Leben!

Qixxit: Damit keiner den Anschluss verpasst
Zug ausgefallen oder Anschluss verpasst? Diese App zeigt dem Reisenden sämtliche Alternativen auf, wie dieser weiterkommen kann.

Mehr-Tanken: Einfache Preisvergleiche auf dem Smartphone
Sie ärgern sich jedes Mal nach dem Tanken, wenn die nächste Tankstelle billiger ist? Mit der App Mehr-Tanken wissen Sie das schon vor dem Tankstellenstopp.

Splid: Die Abhilfe gegen notorische Dauerschnorrer
„Ich hab doch erst gestern das Essen bezahlt!“, „Und ich das Hotelzimmer!“ – solche Diskussionen gehören mit der App Splid der Vergangenheit an. Diese weiß ganz genau, wer was wem schuldig ist!

WiFi Finder: Der praktische WLAN-Scout
Wer weiß schon, wo überall in fremden Gefilden WLAN-Hotspots eingerichtet wurden? Ganz einfach, die App WiFi Finder!

Field Trip: Die Geheim-App für Geheimtipps
Sie brauchen vor Ort einen Reiseführer, der Ihnen die Stadt erklärt und zudem auch noch jede Menge Geheimtipps auf Lager hat? Sein Name ist „Field Trip“.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen