Cyberkriminalität

Österreich: Hackerangriff auf Hotelzimmerschlüssel

Hacker vor Laptop
Der Trojaner „WannaCry“ infizierte viele Windows-Rechner deutscher sowie internationaler Betriebe und Privathaushalte. (© Mikko Lemola / fotolia)
Die Betreiber des Hotels Jägerwirt in der Steiermark sind bereits zum vierten Mal Opfer eines Cyber-Angriffs geworden. Die wirtschaftlichen Folgen der Hackerangriffe bringen Geschäftsführer Christoph Brandstätter an seine finanziellen Grenzen. 
Montag, 23.01.2017, 13:31 Uhr, Autor: Felix Lauther

Die Wintersaison ist für das Hotel Jägerwirt auf der Turracher Höhe (Steiermark) dieses Jahr ins Wasser gefallen. Das lag aber nicht am ausbleibenden Schnee oder fehlenden Gästen, sondern an ausgefallenen Kassen-, Reservierungs- und elektronischen Schlüsselsystemen. Nach einem Hackerangriff waren auch die Gästedaten plötzlich verschlüsselt und nicht mehr abrufbar. Christoph Brandstätter ist Geschäftsführer des Jägerwirts. Zum vierten Mal griffen Hacker böswillig auf den Zentralrechner seines Hotels zu und legten alle wichtigen Systeme lahm, wie krone.at berichtet. Aber nicht nur das: „Danach kam eine Nachricht vom Erpresser. Der Hacker forderte sogenannte ‚Bitcoins‘, umgerechnet etwa 1.500 Euro, um das System wiederherzustellen. Wir mussten in den sauren Apfel beißen und bezahlten – wir waren mit 180 Gästen völlig ausgebucht und die Urlauber kamen nicht mehr in ihre abgesperrten Zimmer“, so Christoph Brandstätter.

Investitionen in Datensicherheit zahlen sich aus
Der Jägerwirt investierte nach den ersten Angriffen viel in seine Datensicherheit im Betrieb – und das zahlt sich anscheinend aus: Nach dem Bericht von krone.at fiel der letzte Hackerangriff nicht so drastisch aus. Für Hotelier Brandstätter ist der entstandene Schaden durch die Cyber-Kriminellen dennoch enorm: die Systemwiederherstellungen und nötigen Sicherheitsupdates kosteten ihn bereits 10.000 Euro – auf denen er alleine sitzen bleibt. Damit der kostspielige Spuk ein Ende hat, installierte er eine neue Hardware und Virensoftware. „Zurück in die Zukunft“ geht man im Jägerwirt auch mit alten Magnetbändern, auf die wichtige Daten gespeichert werden. Diese Bänder sind nicht mit der IT-Infrastruktur gekoppelt und können somit nicht von extern angegriffen, bzw. manipuliert werden. „Laut Auskunft der Versicherung bekommen wir den Schaden erst dann ersetzt, wenn der Täter ausgeforscht wird. Laut Ermittlern soll der Täter in Südostasien sitzen. Das wird schwierig“, wie Brandstätter gegenüber krone.at weiter erklärt. (krone.at / FL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Parkhotel Hagenberg
Übernahme
Übernahme

B.W. Hotel Betriebsgesellschaft übernimmt drittes Hotel in Österreich

Erneutes Wachstum in Österreich: Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft pachtet und betreibt von Februar 2024 an das Parkhotel Hagenberg in Hagenberg. Innerhalb von nur einem Jahr hat die Gruppe damit drei Hotels in Österreich übernommen.
Neuzugang in Österreich: Das neue PLAZA INN Wiener Neustadt, das zur BW Signature Collection by Best Western gehört, bietet 150 Zimmer und Suiten sowie 40 separate Longstay Apartments.
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

BWH Hotels: Hotel der Plaza Hotelgroup startet in Wiener Neustadt

Die Plaza Hotelgroup und die BWH Hotels Central Europe haben ihre Partnerschaft weiter ausgebaut. Seit dem 1. September erweitert ein neues Hotel der Heilbronner Plaza Hotelgroup das BWH-Portfolio.
Der organisch designte Spa „Atmosphere by Krallerhof“, der 5.500 m2 große Natur-Badesee und der 50 Meter lange Infinity-Pool fügen sich harmonisch in die Landschaft ein.
Bauweise
Bauweise

Krallerhof macht Nachhaltigkeit auch im Spa möglich

Nachhaltigkeit im Tourismus kann funktionieren. Das zeigt das Fünf-Sterne-Hotel Krallerhof der Familie Altenberger in Leogang, Österreich. Mit dem neu eröffneten Spa „Atmosphere by Krallerhof“ bietet das Hotel seinen Gästen ab sofort ganzjährig ein neues Wellness-Angebot – ohne dabei die Umwelt aus den Augen zu lassen. 
B&B Hotel Wiener Neudorf
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

B&B Hotels eröffnen neues Haus in Wiener Neudorf

Neuzugang unweit von Wien: Am 31. Mai eröffneten die B&B Hotels ein neues Haus in der Marktgemeinde Wiener Neudorf. Es ist bereits das achte B&B Hotel in Österreich.
Vertikale Bibliothek im Hotel "Hallstatt Hideaway Mountain"
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Boutique-Hotel mit vertikaler Bibliothek eröffnet

12.000 Bücher als Markenzeichen: Austrian Hideaways hat ein besonderes Boutique-Hotel eröffnet. Neben einer Alleinlage auf über 1.000 Höhenmetern mit Alpenpanorama im Salzkammergut bietet das kleine Resort ein einzigartiges Hotelkonzept. Gründerin Dr. Silke Seemann setzt vor allem auf Stille. 
Das neue harry’s home Villach
Neueröffnung
Neueröffnung

Harry’s Home eröffnet erstes Haus in Kärnten

Seit dem 24. April 2023 begrüßen Gastgeber Philip Gruber und Daniel Prägant Gäste im neu eröffneten Harry’s Home Villach. Das elfte Haus der Tiroler Hotelgruppe ist gleichzeitig das erste im Bundesland Kärnten vor den Toren der Villacher Alpen.
Spa Edelweiss Salzburg Mountain Resort
Umbau
Umbau

Frischer Look für Das Edelweiss Salzburg Mountain Resort

Ab Mitte April unterzieht Gastgeberfamilie Hettegger ihr Fünf-Sterne-Hotel „Das Edelweiss Salzburg Mountain Resort“ einem umfangreichen Umbau. Im Fokus stehen die Familien-Suiten und das Spa.