Smarter urlauben

A&O führt als erste Hostelkette Europas eine Mobile-Key-App ein

Mit einem Programm alle wichtigen Servicefunktionen für den Gast abdecken – das steckt hinter der neuen App, die die Hostelgruppe A&O anbietet. Vor allem aber soll die Digitalanwendung Zeit sparen.

Dienstag, 12.03.2019, 13:03 Uhr, Autor: Kristina Presser
Frau bucht Urlaub mit Smartphone

Die Hostelkette A&O führt als erste in Europa eine Mobile-Key-App ein (© Fotolia / stokkete)

Es sind nur wenige Klicks und schon hat man bequem gebucht, bezahlt und eingecheckt – und hält gleichzeitig seinen Zimmerschlüssel in der Hand: All das leistet die Mobile-Key-App, die die Hotel- und Hostelgruppe A&O neuerdings ihren Kunden anbietet. Entwickelt hat das Programm das Berliner Softwareunternehmen Exozet. Dafür wurde es kürzlich in Berlin mit dem ITB Innovation Award ausgezeichnet. Diesen vergibt die Budget-Gruppe seit 2007 für besondere Errungenschaften an ausgewählte Partner.

„Es funktioniert im Grunde wie beim Fliegen“
CMO Phillip Winter freut sich über die Besonderheit des Projekts: „Wir sind die erste Hostelgruppe in Europa, die ihren Gästen den Mobile-Key-Service anbieten kann.“ Henry Bauer, Partner Exozet Berlin GmbH, fügt hinzu: „A&O-Gäste bekommen in den Hostels heute bereits jene Technologie, auf die man z. B. bei Haus-Verwaltungen noch lange warten muss.“ PropTech werden, seiner Meinung nach, über kurz oder lang auch in Europa ein riesiger Markt werden.

Die Pilot-Phase, in der die App bereits im tschechischen A&O-Hostel Prague Rhea getestet wurde, konnte erfolgreich beendet werden. Nun steht die schrittweise Umsetzung in allen Häusern bevor, demnächst in Bremen und Frankfurt Ostend. Wer sich bei all der smarten Nutzung noch ziert, den kann André Kahl, Head of Development bei A&O, beruhigen: „Es funktioniert im Grunde wie beim Fliegen – unsere Gäste können einen Tag vor ihrer Ankunft einchecken, sie sparen sich den Gang an die Rezeption und gehen direkt durch.“ Deutliche Zeitersparnis sei der Gewinn „vor allem in Zeiten größeren Gästeandrangs durch Schulklassen oder andere Gruppen“. Alle Infos zum Aufenthalt erhält der Gast per Smartphone, mit dessen Hilfe und mit einem speziellen Schlüsselsystem er schließlich auch ins Zimmer gelangt. Durch den batterieschonenden Bluetooth Low Energy Standard sind die Türen wartungsarm und das Smartphone wird nur geringfügig belastet. Die A&O-App ist sowohl im App-Store als auch bei Google Play erhältlich.

Zurück zur Startseite

Weitere Themen