Anzeige

Panasonic: Mikrowellen für Profis sparen Zeit und Geld

Ob Erhitzen, Garen oder Dämpfen: Wer die Mikrowelle für sich arbeiten lässt, spart Zeit und Energie und damit bares Geld. Auf diese Weise ist das Garen bis zu 75 Prozent energiesparender und schneller als im kostspieligen Dampfgarer, der obendrein zusätzlich Platz in der Küche beansprucht.

Montag, 06.04.2020, 13:27 Uhr, Autor: Daniela Müller

Foto: Panasonic

Auch beim Kochen in der Mikrowelle sind durch die kurzen Garzeiten – je nach Gericht und Menge – Energieeinsparungen von bis zu 80 Prozent und ein Zeitgewinn von rund 50 Prozent möglich. Dieser Effekt macht sich vor allem bei der Zubereitung kleinerer Portionen bemerkbar. Vorwärmzeiten – bis gewünschte Ofentemperaturen erreicht sind – entfallen für die Mikrowelle sogar ganz.

Wegen der häufigen Benutzung müssen die Geräte äußerst robust gebaut sein. Eine solide Verarbeitung ist Grundvoraussetzung für eine lange Lebensdauer. Eine besonders stabile Türkonstruktion bei Profigeräten, gewährleistet ein sicheres Schließen der Tür, auch nach jahrelangem Gebrauch. Panasonic Professionelle Mikrowellengeräte sind für 400.000 Öffnungsvorgänge konstruiert!

Bei der Leistung wo die stärksten Haushaltsgeräte bereits aufhören, sind     Gastronomiegeräte erst gerade am Anfang ihres Leistungsspektrums – dies bedeutet natürlich wesentlich verkürzte Garzeiten.

Ebenso wichtig ist die leichte Reinigung der Geräte, deshalb ist  kein störender Drehteller vorhanden und der Garraumhimmel ist herausnehmbar. Der Edelstahlgarraum sowie das Edelstahlgehäuse und die Folientastatur lassen sich leicht und hygienisch reinigen.  Eine automatische Fehlerdiagnose erleichtert die Fehlerbehebung erheblich, so dass Ausfallzeiten und Bedienungsfehler auf ein Minimum reduziert werden.

Zurück zur Startseite

Weitere Themen