Rezept-Tipp

Saltimbocca vom Seeteufel

Sanft in der Pfanne gebraten, geschützt von würzigem Schinken und mit Fleur de Sel und Salbei verfeinert.

Freitag, 14.09.2018, 09:17 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein gekochter Fisch auf einem Teller angerichtet

(© Getty Images/WJBurgwal)

Das ist Saltimbocca mal anders. 

Der Seeteufel mit seinem festen aromatischen Fleisch eignet sich hervorragend für die Neuinterpretation eines alten Klassikers.

Zutaten für 6 Personen

  • Seeteufelfilet (1100-1200g)
  • 3 Tl rosa Beeren
  • 0,5 Tl schwarzer Pfeffer
  • Fleur de sel
  • 12 Scheiben Serrano-Schinken,
  • Salbei
  • 40 g Butter

Den Seeteufel in ca. 100 g-Stücke portionieren. Die Rosa Beeren und die Pfefferkörner im Mörser zerstoßen und mit dem Fleur de Sel mischen. Die portionierten Seeteufelstücke mit der Gewürzmischung gut einreiben. Jeweils ein Fischstück mittig auf eine Scheibe Serranoschinken legen, ein Blatt Salbei auf den Fisch legen und fest einwickeln. Den Schinken eventuell mit einem Zahnstocher fixieren.

Butter mit etwas Öl erhitzen und den Fisch beidseitig sanft anbraten. Vor dem Servieren noch kurz ruhen lassen.

Zu dem Seeteufel- Saltimbocca passt ein leichter Weißweinschaum und roter Quinoa.

Zurück zur Startseite

Weitere Themen