Rezepttipp

Lammkarree auf Selleriecreme mit gebratenen Artischocken

Ein schönes Stück Lammkarree mit kräftigen Kräutern und feiner Selleriecreme ist ein wunderbares Gericht, wenn es draußen ungemütlich ist und in der Küche etwas ganz besonderes aufgetischt werden soll.

Montag, 24.02.2020, 16:07 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein gebratenes Lammkarree

Herzhaftes Lammkarree ist das ideale Gericht für kalte Wintertage. (© HLPhoto/stock.adobe.com)

Zartes Lammkarre, feine Artischocken und jede Menge herzhafter Aromen bilden die Grundlage für dieses schmackhafte Gericht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1,5 kg Lammkarree am Stück, pariert
  • 1,5 Möhren
  • 1,5 Stangen Sellerie
  • 1,5 Zwiebeln
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 160 ml Weißwein
  • 160 ml Portwein
  • 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • 1,5 EL Maisstärke
  • 1 Knollensellerie
  • 350 g Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 5 Artischocken
  • 1 Zitrone
  • 30 g Minze
  • 20 g Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 160 ml Weißwein
  • 160 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Lammkarree

  • Rosmarin, Thymian und Knoblauch hacken
  • Das Fleisch mit den Kräutern, Salz, Pfeffer, den Kräutern und Öl einreiben
  • Sellerie, Karotte und Zwiebel würfeln und mit etwas Rosmarin und Thymian vermengen
  • Das Lamm in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und das Gemüse dazugeben. Mit der Hälfte des Weins ablöschen rauchen und einkochen lassen.
  • Die Pfanne bei 180° im Ofen 20-30 Minuten schmoren, nach der Hälfte der Garzeit den restlichen Wein angießen.

Artischocken

  • In der Zwischenzeit die äußeren Blätter der Artischocken entfernen, die Stiele spitz schälen und in Zitronensaft-Wasser legen.
  • Minze, Knoblauch und Petersilie hacken und mit Salz, Pfeffer und der Hälfte des Öls vermischen.
  • Die Artischocken abtropfen lassen, mit den gehackten Kräutern füllen, kopfüber in eine Pfanne geben, salzen, pfeffern und mit dem restlichen Öl anbraten.
  • Den Wein sowie 1 Glas Wasser angießen, mit Backpapier bedecken und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten kochen lassen.

Selleriecreme

  • Sellerie und geschälte Kartoffeln in Würfel schneiden.
  • Die Schalotte in Julienne schneiden und in einer Pfanne mit 30 ml Öl glasig anbraten.
  • Das Gemüse hinzufügen, mit Wasser bedecken und 10-15 Minuten kochen lassen.
  • Abtropfen lassen und die Kochflüssigkeit auffangen.
  • Das Gemüse mit dem restlichen Öl und einem Teil der Kochflüssigkeit pürieren. Salzen und pfeffern.

Fertigstellen

  • Den ausgetretenen Bratensaft mit dem Ofengemüse in einen kleinen Stieltopf geben, die Hälfte des Portweins und die Brühe angießen und zur Hälfte einkochen lassen.
  • Salz hinzufügen, mit der im restlichen Portwein aufgelösten Maisstärke eindicken und absieben.
  • Selleriecreme auf den Teller geben, Lamm und Artischocken anlegen und ringsherum mit der Portweinsauce besprenkeln.

 

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen