Rezept-Tipp

Kirsch-Chutney

Kirschen sind beliebte Sommer-Früchtchen, die gerne in Desserts und Süßspeisen zum Einsatz kommen.

Mittwoch, 04.07.2018, 08:57 Uhr, Autor: Stefan Ost
Drei Gläser mit Kirsch-Chutney

Foto: Getty Images/aleksey_rezin

Sie passt z.B. gut zu Rind oder Kalbsfilet und sorgt im Herbst in leckeren Wildgerichten für Pfiff.

Zutaten für 500g Kirsch-Chutney:

  • 500g Kirschen (gerne können Sie auch Süß- und Sauerkirschen mischen)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 200ml Barolo – alternativ ein trockener Rotwein
  • 200ml Portwein
  • 1 Chilischote
  • 1 El Anis
  • 1 El Koriandersamen
  • 1 Nelke
  • Balsamicoessig
  • 200g Zucker
  • Meersalz
  • Weißer Pfeffer

Zubereitung:

Entsteinen Sie die Kirschen und vierteln Sie diese. Dann schneiden Sie die Zwiebel und die Chili in feine Brunoise und stellen diese ebenfalls beiseite. Nun die Koriandersamen, den Anis und die Nelke im Mörser zu einer feinen Gewürzmischung zerstoßen.

Lassen Sie etwas Butter mit dem Zucker in einer großen Sauteuse zergehen, bis sich schon etwas Karamell bildet. Geben Sie nun die Kirschen sowie die Zwiebel-Chili-Würfel dazu und rühren Sie das Ganze gut durch. Löschen Sie die Mischung mit dem Wein und dem Portwein ab. Geben Sie anschließend etwas von der Gewürzmischung dazu und kochen Sie das Ganze ein, bis es fast sirupartig ist. Schmecken Sie zum Schluss, das Chutney mit dem Balsamicoessig, dem Meersalz, dem weißen Pfeffer und mit Ihrer selbst hergestellten Gewürzmischung ab.

Zurück zur Startseite

Weitere Themen