Lexikon

Skyr – Superfood aus Island

Skyr ist ein aus Island stammendes, traditionelles Milchprodukt und war für isländische Bauern sehr lange Zeit ein wichtiges Grundnahrungsmittel, da er auf den Höfen selbst produziert werden konnte.

Mittwoch, 23.05.2018, 15:00 Uhr, Autor: Christoph Ecken
Zwei Gläser mit Skyr

Bei der Herstellung von Skyr wird viermal so viel Milch verwendet wie für die Joghurtherstellung. Die Milch wird zuerst pasteurisiert, anschließend auf 38 Grad gekühlt und schließlich mit Milchsäurebakterien und Lab geimpft. Dies sorgt zu guter Letzt für die Dicklegung.

Wie steht es mit Geschmack und Konsistenz von Skyr? Diese Eigenschaften sind am ehesten vergleichbar mit dickflüssigem Joghurt oder Quark, wobei der Skyr einen leicht säuerlichen, angenehm cremigen Geschmack aufweisen kann. Gegessen wird er traditionell mit Blaubeeren, aber auch alle anderen Beeren, Honig und Nüsse passen wunderbar dazu.  Gleichermaßen kann Skyr in der Pâtisserie für Torten, Crèmes und andere Süßspeisen verwendet werden.

Bildquelle: Getty Images/Lilechka75

Zurück zur Startseite

Weitere Themen