Neue Partnerschaft

Too Good To Go und der Varta-Führer kooperieren

Der Hotel- und Restaurantführer kennzeichnet künftig jene Betriebe in seiner Publikation, die bereits mit der Lebensmittelretter-App Too Good To Go zusammenarbeiten. So wolle man in der Branche noch mehr Engagement gegen Food Waste erreichen.  

Freitag, 12.06.2020, 10:23 Uhr, Autor: Kristina Presser
Der Varta-Führer, Too Good To Go

Arbeiten künftig gemeinsam gegen Food Waste: Der Varta-Führer und Too Good To Go. (Foto: ©VARTA-Führer GmbH; Too Good To Go)

Eine neue Partnerschaft, die für Hoteliers und Gastronomen spannend sein dürfte: Das Unternehmen „Too Good To Go“ mit seiner gleichnamigen App zur Lebensmittelrettung und der deutschlandweite, unabhängige Hotel- und Restaurantguide „Der Varta-Führer“ arbeiten künftig zusammen. Dabei soll nicht nur der fachliche Austausch eine Rolle spielen sowie die Kommunikation, sondern auch die bestehenden Netzwerke sollen ausgebaut werden. Das gemeinsame Ziel: Branchenbeteiligte aus der Hotellerie und der Gastronomie dazu ermuntern, sich aktiv für die Rettung von Lebensmitteln und den Schutz der Umwelt einzusetzen, wie es in einer Stellungnahme heißt.

Um zu sehen, mit welchen Partnerbetrieben aus Hotellerie und Gastronomie Too Good To Go bereits zusammenarbeitet, kennzeichnet der Hotel- und Restaurantführer diese zukünftig in seiner Publikation mit einem entsprechenden Icon. Von den aktuell gelisteten Hotels und Restaurants sind es bereits 107 Betriebe. Beide Unternehmen hoffen, dass sich in Zukunft weitere Betriebe der Kooperation mit Too Good To Go, und damit dem Konzept Food Waste zu reduzieren, anschließen.

Holger Pirsch, Redaktionsleiter des Varta-Führers: „Ich finde die Idee großartig, Lebensmittel vor der Tonne zu retten. Die Hotellerie und Gastronomie in Deutschland kann hier einen wichtigen Beitrag leisten.“ Man freue sich über die gemeinsame Arbeit, denn Nachhaltigkeit sei zu einem wichtigen Entscheidungskriterium von Konsumenten geworden, vor allem Genießern, betonte Pirsch. Dieses Bewusstsein hätte sich insbesondere in der aktuellen Coronakrise nochmals verschärft.
(Varta-Führer/Too Good To Go/ KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen