Nur Dabeisein ist nicht Alles

Kochen für den Olympiasieg!

Zur Olympiade der Köche von 14. bis 19. Februar 2020 in Stuttgart schickt die Schweiz die Kochnationalmannschaft, die Junioren-Kochnationalmannschaft sowie vier weitere Teams ins Rennen.

Donnerstag, 06.02.2020, 08:45 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Die Schweizer Kochnationalmannschaft: Teo Chiaravalloti, Niklas Schneider, Michael Schneider, Laura Niemi, Guy Estoppey, Christian Oliveira, Pietro Leanza, Jordan Thompson, Andrea Werth und Frederik Jud

Der Schweizer Kochnationalmannschaft wird in Stuttgart Großes zugetraut (v.l.): Teo Chiaravalloti, Niklas Schneider, Michael Schneider, Laura Niemi, Guy Estoppey, Christian Oliveira, Pietro Leanza, Jordan Thompson, Andrea Werth und Frederik Jud (© HGU)

Der Teammanager der beiden Schweizer Nationalmannschaften, Tobia Ciarulli, ist von einer Top-Platzierung überzeugt: „Die Teammitglieder haben extrem viel Herzblut investiert und sind bereit für eine große Überraschung.“ Die Schweiz gehöre zum Favoritenkreis. Es gelte, die Top-Mannschaften aus Skandinavien, Singapur und Hongkong zu schlagen. „Mit unserer Erfahrung und unserem Können liegen Platzierungen unter den besten drei Teams drin.“

Neben den beiden Schweizer Kochnationalmannschaften sind zwei Regionalteams aus Luzern und Bern sowie zwei Teams aus der Gemeinschaftsgastronomie, das Swiss SVG-Trophy-Team und die Schweizer Armeeköche, am Start.

Mehr Informationen und tägliche Berichterstattung unter: www.hotelgastrounion.ch/skv und www.hotellerie-gastronomie.ch.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen