Kärntner Nudel-Award 2019

Bester Nudelkoch kommt aus Lienz

Michael Linde, Küchenchef des Braugasthofes Falkenstein konnte die Jury mit seinem Rezept beim vierten Kärntner Nudel-Award in der der HLW-Spittal überzeugen.

Dienstag, 14.05.2019, 11:14 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
(v. l.): Günter Brunner, Adolf Lackner (Dir. HLW-Spittal), Albin Brunner, Michael Linde (Küchenchef Braugasthof Falkensteiner), Franz Fendre (Klub der Kärntner Köche), Artur Wieser (Chef des Braugasthof Falkensteiner)

Wollen den Stellenwert der Kärntner Nudel in der Gastronomie heben (v. l.): Günter Brunner, Adolf Lackner (Dir. HLW-Spittal), Albin Brunner, Michael Linde (Küchenchef Braugasthof Falkensteiner), Franz Fendre (Klub der Kärntner Köche), Artur Wieser (Chef des Braugasthof Falkensteiner) (© Patrick Sommeregger-Baurecht)

Die „Brunner Kärntner Nudelproduktion“ veranstaltete in Zusammenarbeit mit der HLW-Spittal an der Drau zum vierten Mal den Kärntner Nudel-Award. Zielsetzung des Awards ist es, den Bekanntheitsgrad der Kärntner Nudel in Österreich und Deutschland zu erweitern. Dabei werden kreative Zubereitungsvorschläge bewertet. Auf diese Weise soll es zu einem breiteren Einsatz der Kärntner Nudel als kulinarische Botschafterin in den Speisekarten der Gastronomie kommen. Die Schüler der HLW assistierten den Küchenchefs dabei im Finale und konnten so wertvolle Einblicke in die Arbeit der Profis bekommen.

Bei diesem Finale in der HLW-Spittal konnte sich der Küchenchef des Braugasthofes Falkenstein in Lienz, Michael Linde, als Gewinner des Kärntner Nudel-Awards 2019 durchsetzen. Mit Broccoli-Spargelnudel im Roggen-Malzmantel mit Ragout vom weissen und grünen Spargel und Pfeffererdbeere überzeugte Linde die Jury (u.a. mit Günter Walder und Franz Fendre vom Klub der Kärntner Köche).

„Wir haben mit den grandiosen Rezepten wieder den Grundstein für ein weiteres Kärntner Nudel-Kochbuch gelegt,“ zeigt sich Albin Brunner, der Geschäftsführer des Oberkärntner Familienbetriebes, vom kreativen Potential der eingesendeten Vorschläge begeistert.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen