Leckeres Foodtrend

Süßes Fastfood: Ein schweizer Café verkauft Ice-Burger

Burger mal anders: Im Café „Aloha“ kommen die Gäste in den Genuss von süßen Burger-Varianten. In der heißen Sommerzeit eine willkommene Erfrischung für Fastfood-Junkies mit Schleckermaul.

Donnerstag, 27.07.2017, 09:08 Uhr, Autor: Felix Lauther
Vanilla ice cream burger

Im Café „Aloha“ in Ittigen gibt es den Ice-Burger u. a. mit Erdbeeren, Mandelsplitter und Zuckerglasur. (© funkyfrogstock / fotolia)

Das Café Aloha im schweizerischen Ittigen (Kanton Bern) hat sich eine süße Kreation für ihre Gäste ausgedacht. Der für seine Sandwiches und klassische Hamburger bekannte Imbiss will nun auch Schleckermäuler glücklich machen und hat – pünktlich zu den heißen Sommertemperaturen – den Ice-Burger auf die Karte gesetzt. Bei dieser zuckersüßen Fastfood-Variante wird das Fleisch durch zwei Eiskugeln ersetzt, wie das schweizer Newsportal 20min.ch berichtet. Die Kunden können sich die Eissorten frei aussuchen. Erdbeeren, Schokoladenstreusel, Puderzucker und Rahm setzen den süßen Burgern die Krone auf. Zudem kommen Konfitüren und diverse Saucen zu der himmlischen Sünde dazu. Und wäre dem Zuckerschock noch nicht Genüge getan, sind die Brötchenhälften noch mit einer Zuckerglasur und Mandelsplittern bedeckt.

Ice-Burger wird auch geliefert
Aloha-Inhaberin Cheryl Marti (33) erklärt gegenüber 20min.ch: „Er ist zwar auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich, dafür erfrischend kalt und deshalb perfekt geeignet für diese warme Jahreszeit.“ Kunden, die den Burger probiert hätten, würden sehr positiv reagieren. Den Ice-Burger gibt es für umgerechnet 8,50 Euro. Wer sich die süße Versuchung nach Hause liefern lassen will, kann dies über den Lieferdienst „Mosi’s“ tun. Allerdings sollte sich der Wohnsitz des Kunden nicht allzu weit weg vom Café befinden, sonst „verläuft“ sich die Lieferung… (20min.ch / FL)

Weitere Themen